Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wittmannsches Haus am Rittergut Prießnitz wird bald Kinderkrippe

Wittmannsches Haus am Rittergut Prießnitz wird bald Kinderkrippe

Prießnitz/Frohburg. Schon im nächsten Jahr könnte im bisher dahindümpelnden Wittmannschen Haus am Rittergutskomplex Prießnitz fröhliches Kinderlachen ertönen.

Kinderlachen ertönen. Das Signale dafür steht auf Grün. Der Frohburger Stadtrat stimmte dem Vorhaben, das Gebäude zur Kinderkrippe mit 24 Plätzen umzunutzen und 2011 in Betrieb zu nehmen, in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zu.

Eine Baugenehmigung ist bereits beantragt, soll nach Angaben des Bauordnungsamtes des Landkreises spätestens bis Mitte Mai erteilt werden. „Wenn dazu noch die Fördermittel  über das Programm zur integrierten ländlichen Entwicklung genehmigt werden, könnten wir im zweiten Halbjahr mit der Realisierung beginnen“, ließ Bürgermeister Wolfgang Hiensch wissen. In einem ersten Bauabschnitt  soll die in der benachbarten Kindertagesstätte „Kinderland“ die vorhandene Ölheizung erneuert und auf Erdgas umgestellt und das Wittmannsche Haus gleich mit angeschlossen werden. Als weitere Bauabschnitte folgten die äußere Sanierung, der Neubau der Decken und massiver Innenwände, Innenausbau, Ausstattung und ansprechende Außenanlagen. 

Die neue Kinderkrippe mit einer Kapazität von 24 Plätzen könnte manches Problem im Prießnitzer „Kinderland“ lösen. Den Krippenbereich aus dem Gebäude der vorhandenen Kita heraus zu lösen, würde dort nicht nur die räumliche Situation entkrampfen. Es wäre auch die Voraussetzung, diese Kita schrittweise sanieren und modernisieren zu können. Im Moment ist die Einrichtung voll ausgelastet. Durch eine bis September 2010 gültige Ausnahmegenehmigung des kreislichen Jugendamtes werden sogar 67 Kinder hier betreut, obwohl die Kapazität nur 64 Plätze beträgt. Ergo begrüßt auch das Jugendamt die Frohburger Initiative sehr, wie Amtsleiter Thomas Pfeifer unterstreicht: „Die Kapazitäten in diesem Einzugsbereich zu erweitern, ist dringend notwendig. Nach den Umbauarbeiten stehen zehn Plätze mehr zur Verfügung.“ Damit würde die Stadt Frohburg eine 98-prozentige Bedarfsabdeckung im Krippen- und Kindergartenbereich erreichen. 

Geplant ist zudem, dass sowohl auf dem Wittmannschen Haus wie der angrenzenden „Ausstellungscheune“  die Dächer mit Fotovoltaikanlagen versehen werden. 

Die erforderlichen Eigenmittel – maximal können für das Vorhaben im diesjährigen Haushalt 400 000 Euro bereitgestellt werden – sollen vollständig aus dem Anteil der Bedarfszuweisung zur Eingliederung für die ehemalige Gemeinde Eulatal genommen werden.

 

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr