Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Zukunft der Eschefelder Teiche gesichert
Region Geithain Zukunft der Eschefelder Teiche gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 15.12.2015
Die Eschefelder Teiche – der Landkreis übernimmt jetzt die Verantwortung für das Naturschutzgebiet. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Borna

Die Eschefelder Teiche zwischen Frohburg und Eschefeld haben wieder eine Zukunft. Der Kreistag stimmte auf seiner letzten Sitzung dem Abschluss eines Vertrages zwischen dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Leipzig zu, in dessen Folge das Naturschutzgebiet an den Landkreis übergeht. Dafür erhält der Landkreis auch Geld für die Instandsetzung und Unterhaltung des Gebietes, dessen exakte Höhe aber nach Angaben des Ersten Beigeordneten Wolfgang Klinger (CDU) noch unklar ist.

Klinger hatte daran erinnert, dass der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien und Baumanagement (SIB) seinen Verpflichtungen nur unzureichend nachgekommen sei. Dabei handle es sich um das älteste Naturschutzgebiet in Sachsen, das es bereits seit dem Mittelalter gibt. Die Teiche waren seinerzeit als Fischteiche genutzt worden, was im Prinzip heute noch der Fall ist. Seit den 30er-Jahren, als die Fischproduktion in den Eschefelder Teichen erhöht wurde, wurde mehr Wasser gebraucht, weshalb eine Druckrohrleitung von der Wyhra bis zum Großteich installiert wurde. Die aber setzte das SIB nicht mehr instand, und weil es in den letzten Jahren auch an Niederschlägen fehlte, verschlechterte sich der Zustand des Vogelschutzgebietes immer weiter. Die Eschefelder Teiche gelten als eins der bedeutendsten Brutgebiete von Schwarzhalstauchern und Schwarzkopfmöwen.

Siegfried Runkwitz (Linke), von Kindheit an vertraut mit dem Gebiet, hatte sich ebenfalls für den Vertragsabschluss stark gemacht. „Das ist unsere letzte Chance, die Geschicke der Eschefelder Teiche in die Hand zu nehmen.“

Von Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Anzahl der Schuldner im Landkreis Leipzig sind im Jahr 2015 wieder gestiegen. Zwar liegt der Durchschnitt knapp unter dem der Bundesrepublik, doch lokal gibt es immense Unterschiede. Besonders in Böhlen sind viele Menschen überschuldet.

15.12.2015

Löschwasser war ein Thema auf der Einwohnerversammlung, zu der der Geithainer Bürgermeister Frank Rudolph (UWG) die Syhraer und Theusdorfer eingeladen hatte. Ausreichend Löschwasser bereitzustellen, obliegt nach dem sächsischen Brandschutzgesetz den Gemeinden.

15.12.2015

Die erste Weihnacht im eigenen Haus sollte es werden, doch statt dessen Ausnahmezustand: Elias erlitt zwei Tage nach seiner Geburt eine Sepsis. Hinschädigung. Epileptische Anfälle im Minutentakt. Für seine Familie war plötzlich alles anders. Doch sie fand Menschen, die ihr zur Seite stehen – und in der Slowakei eine Therapie, die Elias hilft.

14.12.2015
Anzeige