Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Drittel der Oberschul-Absolventen in Frohburg sind gut oder besser

Schulabschluss Zwei Drittel der Oberschul-Absolventen in Frohburg sind gut oder besser

Endlich Ferien: Tom Ackermann, der die Zehnte an der Frohburger Oberschule mit 1,0 abschloss, kann sich zurück lehnen. Seine bisherigen Mitschüler werden wie er die letzten Sommerferien genießen, ehe es in die Berufsausbildung oder an weiterführende Schulen geht. Schulleiter Ingo Pfretzschner ist mit dem Absolventen-Jahrgang sehr zufrieden.

Blick auf die Oberschule Frohburg.

Quelle: Andreas Döring

Frohburg. Dass einer oder eine die Zehnte mit einem Noten-Schnitt von lupenreinen 1,0 abschließt, kommt an der Oberschule Frohburg nicht alle Jahre vor. Genau genommen gelang das 2014 letztmals, sagt Schulleiter Ingo Pfretzschner – und jetzt erneut, denn Tom Ackermann krönte seine Schullaufbahn mit diesem Traum-Ergebnis. „Er hat über die Jahre immer sehr gute Leistungen gezeigt und das jetzt auch bei den Prüfungen bewiesen“, sagt Pfretzschner. Diesen Erfolg habe der 16-Jährige sich natürlich in allererster Linie selbst erarbeitet, doch er spreche für den guten Unterricht an der Oberschule in Frohburg und für das hier herrschende Klima. Darüber dürften sich selbstredend auch die 33 Pädagogen freuen.

47 junge Frauen und Männer haben hier jetzt ihre Schulzeit beendet. 60 Prozent von ihnen erreichten Abschlüsse besser als 2,3, was sich in den Prädikaten Auszeichnung, Sehr gut und Gut manifestiert. Eine beachtliche Größe und eine, die über lange Zeit schon relativ konstant sei, so der Schulleiter: „Sie schwankt meist zwischen 60 und 70 Prozent.

Auch die Hauptschüler, die sich der qualifizierenden Prüfung stellten, hätten ihr Ziel erreicht und würden ihre Ausbildung jetzt an der Oberschule fortsetzen. Unter ihnen sei ein junger Flüchtling aus dem arabischen Raum. Er habe binnen Kurzem die deutsche Sprache erlernt, habe sich integriert und einen Abschluss geschafft, der Voraussetzung für seine weitere berufliche Entwicklung sei, berichtet der Schulleiter.

Was die Absolventen nach ihren letzten Sommerferien ab August tun, ist für die meisten inzwischen vorgezeichnet. Sie wechseln an das Berufliche Schulzentrum Böhlen oder das Internationale Wirtschaftsgymnasium Geithain, um sich auf das Abitur vorzubereiten. Das Gros aber steigt ein in eine Berufsausbildung. „Eine Lehrstelle zu bekommen, ist ja in den letzten Jahren nicht mehr das Problem“, sagt Ingo Pfretzschner.

Tom Ackermann, der Beste von allen, der auch zur Auszeichnungsveranstaltung mit Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) nach Dresden eingeladen war, wird in Böhlen sein Abitur machen mit spezieller Ausrichtung auf die Wirtschaftswissenschaften.

Für Pfretzschner und seine Kollegen hält das neue Schuljahr gleich eine Bewährungsprobe bereit: Der Anbau am Schulgebäude mit dringend benötigten Fachkabinetten geht seiner Fertigstellung entgegen. Im Oktober heißt es dann in einer großen Aktion um- und einräumen: „Da kommt etwas auf uns zu – aber das ist etwas ganz Erfreuliches“, erklärt der Schulleiter.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

18.02.2018 - 18:56 Uhr

Leutzscher siegen in Lindenau 1:0/Jonas Kahle trifft /Lok Engelsdorf mit spätem Ausgleich

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr