Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Niedersteinbach
Region Geithain Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Niedersteinbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 06.06.2016
Bei einer Schlägerei gab in Niedersteinbach zwei Verletzte. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Penig/Niedersteinbach

In der Nacht zu Sonntag gerieten gegen 3 Uhr in der Unteren Hauptstraße in Niedersteinbach etwa zehn Personen aneinander. Anfängliche Pöbeleien führten zu einer körperlichen Auseinandersetzung, informierte die Polizei. Ein 20-Jähriger wurde gegen einen Container gestoßen und dabei verletzt. Er verständigte daraufhin die Polizei. Seinem Bekannten (20) hatte man ins Gesicht geschlagen. Die Täter flüchteten.

Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder den Beteiligten machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 03737/7890 an die Polizei in Rochlitz zu wenden.

Von ie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Plötzlich tut sich was in der Hügellandschaft westlich der Autobahn-Anschlussstelle Geithain: Baufahrzeuge und Bagger sind zugange auf einem Areal, das nicht die letzte Eiszeit überformte, sondern der Bau der A 72 gleich nebenan. Die Erdmassen sollen nun im nächsten Autobahnabschnitt verbaut werden.

07.06.2016

Möglicherweise sorgte Kerstin Spreer, Hornistin an der Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster“, am Sonnabend für eine Premiere, indem sie ein reichlich vier Meter langes Alphorn im Kulturhaus-Foyer zum Erklingen brachte.

06.06.2016

Ein Hauch von Winter zog am Sonnabendvormittag trotz sommerlicher Temperaturen über den Geithainer Marktplatz. Denn mehrere Weihnachtsmänner betraten samt Engeln den Platz, um die zahlreich versammelten Bürgerinnen und Bürger daran zu erinnern, wem sie die sommerlich-musikalische Sause zu verdanken hatten.

05.06.2016
Anzeige