Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Zweite Händlernacht mit Musik und Offerten in der Innenstadt von Bad Lausick
Region Geithain Zweite Händlernacht mit Musik und Offerten in der Innenstadt von Bad Lausick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 04.09.2017
Die Premiere der Bad Lausicker Händlernacht haben im Vorjahr die Musiker der Bläserphilharmonie eröffnet. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Bad Lausick

Bad Lausicker Händlernacht – die zweite: Zum Flanieren, Schauen, Kaufen und Plauschen laden die Geschäftsleute der Kurstadt am 15. September wieder ins abendliche Zentrum. „Die Premiere im vergangenen Jahr war sehr gut besucht“, sagt Dirk Hobler, Vorsitzender des Stadtfördervereins. „Sie erreichte nicht nur viele Bad Lausicker, sondern auch viele Menschen aus dem gesamten Umland unserer Stadt. Das bestätigt uns, dieses Event fortzusetzen.“ Der Verein organisiert die Veranstaltung. Erneut sind rund 40 Geschäfte und Unternehmen involviert und warten mit Ideen und besonderen Angeboten auf. Eröffnet, so Hobler, wird die Veranstaltung 18 Uhr auf dem Marktplatz von Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos). Dabei sorgen die Musikschule Fröhlich für den musikalischen Rahmen, die Tänzer des Tautenhainer Karnevalsvereins für Esprit. Danach sind die Besucher eingeladen, zwischen Rochlitzer Straße und Untermarkt, August-Bebel-Straße und Stadthausstraße auf Entdeckungstour zu gehen. Wünschen aus dem Vorjahr folgend, habe man die gastronomischen Angebote ausgeweitet.

Parallel dazu gibt es auf den Innenstadt-Straßen viele Hingucker, Kultur und Unterhaltung. Die Tautenhainer Karnevalisten treten noch einmal 18.30 Uhr eingangs der Fabianstraße auf. Der Frauenchor und der Männerchor Bad Lausick folgen 19 Uhr an der Straße der Einheit/August-Bebel-Straße und sind 21 Uhr am Untermarkt zu erleben. Die Geschäfte X-Dream und Herrenmode Remke richten 19.30 Uhr eine Modenschau in der August-Bebel-Straße aus. Die Leipziger Volksbank wartet mit einem Gewinnspiel auf. Vor und in mehreren Geschäften gibt es Livemusik, können E-Bikes probegefahren und Oldtimer auf dem Markt besichtigt werden. Es gibt ein Karussell, eine Hüpfburg und kreative Angebote für Kinder. Das Kur- und Stadtmuseum am Markt erwartet Gäste bei freiem Eintritt.

Neu ist eine Los-Aktion. „Weil Lose bei unseren Weihnachtsmärkten hervorragend gehen, greifen wir diese Idee jetzt erneut auf“, sagt Dirk Hobler. Allerdings könne jeder pro Geschäft maximal drei Lose zum Preis von je 50 Cent erwerben: „Wir möchten ja erreichen, dass die Leute möglichst in viele Geschäfte gehen.“ Ausgelost werden die Tombola-Preise 22.30 Uhr auf dem Markt, wenn die Händlernacht ausklingt. Das ausführliche Programm des Abends finden Interessenten auf Flyern, die in den nächsten Tagen im Rathaus und in vielen Geschäften der Innenstadt ausliegen.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sprache spielt in der Fremdsprachen-Kindertagesstätte „Little Stars“ in Geithain eine zentrale Rolle. Unter anderem erlernen die Steppkes Fingerspiele und Lieder in Englisch. Kennenlernen können Interessenten die kleinen Sterne am Sonnabend beim Familientag unter dem Motto „Little Stars im Märchenland“.

01.09.2017

Zwischen Espenhain und Rötha rollt der Autoverkehr auf der Bundesstraße 95 seit Donnerstag über eine neue Brücke. Unter diesem Bauwerk wird künftig die Autobahn 72 entlangführen.

02.03.2018

Am späten Dienstagabend sind auf einem Feld zwischen Altmörbitz und Pflug (Landkreis Leipzig) circa 400 Strohballen der Agrargenossenschaft Kohren-Sahlis in Flammen aufgegangen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, der Schaden liegt bei rund 12.000 Euro.

31.08.2017
Anzeige