Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma 10 000 beim Musikantentreffen in Grimma
Region Grimma 10 000 beim Musikantentreffen in Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 19.09.2011
Anzeige

. Im Festzelt, im Stadion der Freundschaft und auf den Straßen waren es rund 10000 Besucher, die voller Begeisterung das länderübergreifende Musikfest miterlebten.

Der Abend der Nationen, mit dem das Treffen eingeläutet wurde, gestaltete sich zum Wochenende der Nationen. Ein buntes Gewirr – vom japanischen Kimono über die österreichische Tracht bis zum kanadischen Ahornblatt – prägte das Bild rund um das Festzelt auf dem Volkshausplatz und in der ganzen Stadt. Mitten im musikalischen Trubel auch die Vertreter von Grimmas Partnerstädten. „Das ist eine fanatstische Atmosphäre hier", schwärmte Anita Fisher, Bürgermeisterin der kanadischen Stadt Devon, die gemeinsam mit der John Maland Jazz Band angereist war. Die Musik verbinde die Jugend aller Länder, sagte sie. Und die jungen kanadischen Musiker könnten hier unbezahlbare Erfahrungen sammeln. Greg Krischke, Bürgermeister von Grimmas kanadischer Partnerstadt Leduc, ist zum dritten Mal in Grimma. „Es ist für mich schon fast so, als ob ich nach Hause komme", sagte er. Neben den vielen Beziehungen, die es zu Grimma schon gebe, wolle er vor allem den Schüleraustausch noch stärker ausbauen, meinte er angesichts der vielen jungen Menschen, die hier gemeinsam musizieren und feiern. Weingartens Oberbürgermeister Markus Ewald bezeichnete das Fest als „gigantisch". „Die Musik ist die gemeinsame Sprache, mit der alle Barrieren überwunden und alle Vorurteile abgebaut werden", sagte er. In Weingarten gebe es zwar auch große Musikfeste, aber diese seien schon international, wenn ein Orchester aus Bayern teilnehme, schmunzelte Ewald.

Silke Hoffmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Belgershain. Belgershains Grundschüler begeben sich auf die Spurensuche. „Der Natur auf der Spur" lautet das Motto des Schulprojektes, das am 21. September starten und Schülerinnen, Schüler und Lehrer durch das ganze Schuljahr hindurch begleiten wird.

17.09.2011

[image:php049a09e099201109161554.jpg]
Grimma. Für die Stadt Grimma sind Kinder wohl ein wahrlich kostbares Gut: Noch in diesem Jahr wird das Spielplatzangebot in der Stadt und den Ortsteilen um vier neue Anlagen im Wert von insgesamt 470 000 Euro erweitert.

16.09.2011

[image:phpU09N1n20110913151508.jpg]
Er ist über 60 Seiten dick und offeriert mit weit über 1000 Produkten ein Angebotsspektrum in neuer Dimension– der neue Katalog von shirtbuster.

14.09.2011
Anzeige