Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma 24-Jährige nach Autounfall auf A14 schwer verletzt
Region Grimma 24-Jährige nach Autounfall auf A14 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 30.11.2016
Die 24-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

Die 24-jährige Fahrerin eines Autos ist bei einem Unfall auf der Autobahn 14 schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Leipzig am Mittwoch mitteilte, war die Frau auf der A14 nahe dem Ortsteil Schmorditz in Richtung Magdeburg unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Sie wurde am Dienstagabend mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wo drückt in den DaZ-Klassen der Schuh? Das wollte Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) bei einem Besuch an der Oberschule und dem Beruflichen Schulzentrum in Böhlen erfahren.

29.11.2016

Geht es nach Grimmas Oberbürgermeister Matthis Berger müsste bei den Bemühungen, seine Stadt ans mitteldeutsche S-Bahn-Netz anzubinden, ICE-Tempo aufgenommen werden. Doch für ihn zuckelt wohl eher ein Bummelzug vor sich hin. Um die fehlende Elektrifizierung der Strecke Leipzig-Grimma-Döbeln zu umfahren, sieht er in einem Hybrid-Schienenfahrzeug eine Alternative.

29.11.2016

Die Schützen des Vereins Dürrweitzschen 1995 beendeten mit einem Novum ihre Saison, auf die sie im Gasthof „Zur Linde“ in Leipnitz traditionell mit dem „Königstrunk“ angestoßen haben. Erst dabei wurde verkündet, was von Vereinschef Helmut Hering streng geheim gehalten wurde.

29.11.2016
Anzeige