Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Achtjährige in Colditz ins Auto gelockt und sexuell missbraucht

Zeugen gesucht Achtjährige in Colditz ins Auto gelockt und sexuell missbraucht

Eine Achtjährige ist am Freitagmorgen vermutlich Opfer eines Sextäters geworden. Er überredete das Mädchen in Colditz, in sein Auto zu steigen und verging sich an ihm. Das teilte die Polizeidirektion in Chemnitz mit. Die Beamten suchen nun dringend nach Zeugen, um den Vorfall aufzuklären.

Die Polizei sucht nach dem sexuellem Missbrauch eines Kindes Zeugen.
 

Quelle: dpa

Colditz/Erlau.  Die Polizeireviere in Rochlitz und Grimma fahnden nach einem Mann, der eine Achtjährige auf der Fahrt von Colditz (Landkreis Leipzig) nach Erlau (Landkreis Mittelsachsen) sexuell missbraucht haben soll.

Das Mädchen hatte am Freitagmorgen gegen 7 Uhr auf dem Wettiner Ring in Colditz auf den Schulbus gewartet, als neben ihr ein blauer Lieferwagen anhielt. Nach Aussage des Mädchens handelt es bei dem Fahrzeug um einen „Hundefänger“.

Der Fahrer des Autos hätte zu dem Kind gesagt, dass der Bus kaputt sei und es heute mit ihm mitfahren müsse. Auf Nachfrage des Kindes blieb der Fremde bei seiner Aussage. Daraufhin stieg sie ins Auto ein. Unterwegs habe der Mann angehalten und das Mädchen sexuell missbraucht, wobei es sich immer wieder gewehrt habe. An der Stelle, wo das Fahrzeug anhielt, habe das Kind einen Wegweiser „Rüx 5 km“ (ein Ort südlich von Colditz) erkannt.

Später, so informiert die Polizei, setzte der unbekannte Täter die Achtjährige auf der Hauptstraße im Erlauer Ortsteil Schweikershain, nahe der Straße An der Mühle, ab. Sie blieb unverletzt.

Der Täter wird von dem Mädchen als sehr jung, fast jugendlich aussehend, mit sehr vielen Pickeln im Gesicht beschrieben. Ihr Peiniger soll nicht sehr groß sein und schwarze Kleidung getragen haben. Er hatte dunkelblaue Augen und schwarze oder braune Haare und trug ein schwarzes Käppi. Im Kofferraum des Hundefängers erkannte das Mädchen eine graue Autotür oder Kofferraumtür und weitere Autoteile.

Die Polizeireviere in Rochlitz und Grimma suchen jetzt nach Hinweisen. Wem ist das Fahrzeug in Colditz, unterwegs oder im Ortsteil Schweikershain, aufgefallen? Zeugen können sich unter Telefon 03737/78 90 sowie 03437/7089 25100 melden.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

25.05.2017 - 14:52 Uhr

Die Dahlener bezwingen den Seriensieger nach Verlängerung und Elfmeterschießen letztlich mit 6:4.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr