Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Als Polizist ausgegeben: 88-Jährige stellt Anzeige gegen Trickbetrüger
Region Grimma Als Polizist ausgegeben: 88-Jährige stellt Anzeige gegen Trickbetrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 16.02.2018
Eine Rentnerin wäre fast Opfer eines Trickbetrügers geworden. (Symbolbild) Quelle: Dpa
Naunhof

In Naunhof ist eine 88-Jährige offenbar einem Trickbetrüger entkommen. Der unbekannte Mann klingelte Dienstagmittag an der Wohnung der Frau in der Wilhelm-Külz-Straße und gab sich als Polizeibeamter aus. Er müsse Kontrollen im Haus durchführen, erklärte er der 88-Jährigen. Die Dame holte sich Hilfe. Als sie mit einem Mann erschien, verschwand der Unbekannte vom Grundstück. Anschließend erstattete sie Anzeige. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Neubau des Prießnitzer Wasserwerkes ist die größte Investition, die die Kommunalen Wasserwerke Grimma-Geithain derzeit stemmen. Bis 2020 werden in die neuen Anlagen rund fünf Millionen Euro investiert. Zurzeit aber herrscht wetterbedingt Bauruhe.

21.02.2018

Strafraum Sachsen 2.0 ist der Titel der preisgekrönten Ausstellung, die am Freitag letztmalig in Naunhofs Jugendclub Oase 26 zu sehen ist. Auf 21 Schautafeln widmet sich die „Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensport-Fußball“ (IVF) sowohl Verbindendem als auch Ausgrenzendem.

21.02.2018

Der Vorstoß des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes, als Modellregion für den kostenlosen Nahverkehr zu dienen, weckt große Erwartungshaltungen. Wurzen und Grimma sehen ein Aufschwung für die S-Bahn. Grimma befürchtet, der ländliche Raum wird abgehängt.

21.02.2018