Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ammelshain: Biker stellen sich Brummis in die Quere

Ammelshain: Biker stellen sich Brummis in die Quere

Ammelshain stöhnt. Bis zu 630 Brummis, so eine interne Zählung in dem Naunhofer Ortsteil, würden pro Tag „durchs Dorf donnern", sagten die einen Anwohner. „Sie machen Lärm und Dreck", meinen die nächsten, „und sind unheimlich gefährlich", legten andere nach.

Voriger Artikel
Naunhof: Teamarbeit statt Diktatur / Ex-Amtsverweser Funke im Interview
Nächster Artikel
Schlossweihnacht mit Gästen aus Franken und Westfalen

Transparent mindestens so lang wie die Brummis: Damit wird gegen die Verkehrsbelastung im Ort protestiert. Nun soll noch eine Buergerinitiative gegruendet werden.

Quelle: Frank Schmidt

Naunhof/Ammelshain. Die Forderung der Einwohner wird auf einem Transparent entlang der belasteten Trasse formuliert: „Schluss mit Lärm und Schmutz. Ortsumgehung jetzt sofort!" Nun soll eine Bürgerinitiative gegründet werden, um den Druck zu erhöhen.

Seit Jahren drängen die Einwohner auf eine Lösung, die Entlastung bringen soll. Dies besonders für die Anrainer der Altenhainer Straße nahe dem Wohngebiet Unterer Haselberg sowie für die Polenzer Straße, die als Zubringer zur Autobahn A 14 dient – bislang ohne Erfolg. Die Bikerfreunde Ammelshain spannen sich nun vor ihren Karren und stellen sich damit den Brummis quer. „Obwohl nicht alle unserer Bikerfreunde hier in Ammelshain wohnen, fühlen wir uns dazu verpflichtet, etwas für den Ort zu tun. Irgendeiner muss ja den Anfang machen", sagte Jörg Enko stellvertretend für die Motorradfahrer.

Aber dafür brauchen sie gewissermaßen ein Mandat der Einwohner. „Genau deshalb haben wir in unsere Bikerscheune eingeladen. Wir wollen wissen, ob das Dorf hinter uns steht, ob die Leute überhaupt Interesse haben, dass wir aktiv werden, oder ob wir am Ende alleine dastehen", formulierte Enko das Ansinnen des ersten Treffens im Ort.

Und ob die Leute das wollen, auch wenn zwei Dutzend Anwesende zahlenmäßig nicht repräsentativ sind für das 800-Einwohner-Dorf. Für Gerhard Curth sind „die Fußwege zu schmal, und es kann ganz schnell passieren, von den Rückspiegeln der Brummis erfasst zu werden. Besonders dann, wenn sich zwei Lastwagen im Gegenverkehr begegnen und die Spiegelgestelle zu weit in den Fußwegbereich ragen." Regina Bartel beklagte, dass die Laster „schon mal auf den Fußweg ausweichen, um aneinander vorbei zu kommen." Das Tempo 30 würde oft nicht eingehalten. Besonders schlimm seien Leerfahrzeuge, die auf den unebenen Straßen „nur so scheppern", sagte Uwe Röhnisz. Er wohnt erst ein Jahr im Ort, doch er wisse, dass im Gespräch war, die Ersatzstraße parallel zur Bahnlinie als Ausweich zu nutzen. „Aber da würden wir das Problem nur auf andere Anwohner abwälzen." Deshalb stehe die Forderung nach einer Umgehungsstraße fest, erklärte Röhnisz. Womit die Bikerfreunde Rückendeckung bekommen.

Deshalb wurde beschlossen, eine Bürgerinitiative ins Leben zu rufen, die Vereinschef Steffen Schütze leiten soll. Damit, so Enko, habe man ganz andere Möglichkeiten, dem Bürgerbegehren mehr Gewicht zu verleihen. Außerdem werden die Einwohner aufgerufen, Protestplakate und -transparente an den Grundstücken zu befestigen.

Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.11.2017 - 07:16 Uhr

Kreisoberliga: Gebeutelte Burkartshainer wollen gegen Grimma II etwas mitnehmen

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr