Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Atemberaubendes an der Klosterruine Nimbschen
Region Grimma Atemberaubendes an der Klosterruine Nimbschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 14.06.2011
Anzeige

. Hunderte Gäste wurden auf eine Zeitreise mitgenommen, zurück in die Tage der einstigen Nonne und späteren Frau von Martin Luther, die von 1509 bis zu ihrer spektakulären Flucht Ostern 1523 in Nimbschen lebte.

Der Lichtkünstler Günter Ries sorgte für eine atemberaubende Performance aus Licht und Pyrotechnik rund um das frühere Zisterzienserkloster. Und die Sächsische Bläserphilharmonie unter Leitung von Thomas Clamor sowie der Chor der Hallenser Madrigalisten begleiteten die fünf Solisten Marie Seager (Katharina von Bora), Ji-Su Park (Martin Luther), Radoslaw Rydlewski (Melanchthon), Carl Julius Reim (Katharinas Kind) und Simone Ditt (Ave von Schönfeld).

Schon beim Betreten der Bühnenkulisse konnten die Zuschauer erahnen, was sie in der teilweise mit einem Blätterdach überspannten Arena erwarten durften. Während irgendwo im Hintergrund noch Chorproben zu hören waren, von denen auch die Gäste im Freiluftrestaurant vor dem Hotel Kloster Nimbschen profitierten, ließen sich erste Opernbesucher auf das sich ihnen bietende Flair in einer Mischung aus Kunst, Kultur und Natur ein. „Wir gehören zu den spontanen Besuchern, weil wir erst die Wetterprognosen abgewartet haben", gestand das Ehepaar Frederike und Peter Anderson, sie waren extra aus Leipzig angereist. „Ja, natürlich wäre das Stück auch regensicher in der Kulturscheune über die Bühne gegangen", gingen sie auf die angesprochene Alternative ein, „aber diese Variante hätte uns sicher nicht das gleiche Erleben bieten können, da sind wir uns ganz sicher." Für Andreas Frohberg aus Wurzen mache das keinen Unterschied. „Zum Originalschauplatz gehört meiner Meinung nach das gesamte Areal rund um Kloster Nimbschen. Und das genießt einen guten Ruf in der Aufarbeitung der Geschichte, die in den ehrwürdigen Mauern steckt. Für mich ist es auch völlig legitim, wenn das Ganze niveauvoll vermarktet wird."

Zur Faszination des Abends gehörte der Auftritt von Martin Luther und seiner Frau. Der Reformator, alias Fred Urban, sowie seine Gattin Grit als die Lutherin kamen standesgemäß in einer Kutsche vorgefahren. Ihr Part bestand darin, das Publikum mit dem Leben der Hauptperson vertraut zu machen, was Urban sehr wortreich und köstlich amüsant, zuweilen gar frivol zu verstehen wusste. Dagegen war der Auftritt von Schauspieler Gunter Schoßböck angesichts der geschichtsträchtigen Rahmenhandlung eher ernüchternd, jedoch nicht minder interessant. Sein Erscheinen zwischen den Szenen war schon eine Inszenierung für sich. Mal tauchte er aus den Zuschauerreihen auf, mal hinter den ehrwürdigen Klostermauern und sogar mal hoch oben in einem der extra dafür beleuchteten Klosterfenster, um seine Zuhörer moderierend auf die nächste Szene einzustimmen. Auch ihm galt der frenetische Applaus am Ende eines großartigen Opernerlebnisses.

Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpbDxKma20110610184429.jpg]
Naunhof/Hannover. Nur die wenigsten hochbezahlten Bundesliga-Fußballer können vorweisen, was die zehn- und elfjährigen Kicker des SV Naunhof 1920 dieser Tage erlebten: Sie spielten gegen Inter Mailand.

11.06.2011

[image:phpWaqni620110609150525.jpg]
Naunhof. Man begegnet ihr beim Wollfest in Bad Schandau oder in Leipzig, beim Kunsthandwerkermarkt in Merseburg oder beim Handwerkermarkt in Markkleeberg, auf Wollsymposien, Messen oder Workshops: Die Naunhofer Textilgestalterin Kerstin Globig ist eine Pendlerin zwischen Werkstatt und öffentlichen Plätzen der Kunst.

10.06.2011

[image:phpfd1ab12b6a201106091527.jpg]
Grimma/Sermuth. Sie zuckeln wieder durchs Muldental. Manche schneller, manche langsamer. Manche lauter, manche leiser.

09.06.2011
Anzeige