Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Attraktion bei Highland Games in Trebsen: Japaner im Schottenrock

Volksfest Attraktion bei Highland Games in Trebsen: Japaner im Schottenrock

Erstmals startet bei den Highland Games in Trebsen ein Japaner im Schottenrock: Kengo Kubota hat sich in die Wettkampflisten der A-Heavies eingetragen und will unter Beweis stellen, dass die Schottenspiele mitnichten nur etwas für Europäer sind.

Ein Japaner im Schottenrock: Kengo Kubota geht erstmals bei den Highland Games in Trebsen an den Start.

Trebsen. Wenn am Wochenende im Schlosspark Trebsen die XVII. Internationalen Talisker Highland Games über die Bühne gehen, wird erstmals auch ein Japaner im Schottenrock zu erleben sein. Kengo Kubota hat sich in die Wettkampflisten der A-Heavies eingetragen und will unter Beweis stellen, dass die Schottenspiele mitnichten nur etwas für Europäer sind. Der 49-jährige Unternehmer – er ist im Import und Export von Kaffee tätig – betreibt diesen Sport nach eigenen Angaben bereits seit zehn Jahren. Inzwischen sammelte er Wettkampferfahrungen in Hawaii, USA und natürlich im Mutterland der Highland Games, aber auch in Deutschland. Und da Trebsen mit dem größten schottischen Event in unseren Breiten zum Aushängeschild geworden ist, weshalb der Förderverein Rittergut Trebsen als Veranstalter mit Stolz vom „Original“ der Schottenspiele hierzulande spricht, wollte sich Kengo Kubota selbst ein Bild davon machen. Denn sein zentrales Ziel sei, die Highland Games auch in seiner Heimat zu etablieren und zu fördern. Der Anfang scheint gelungen, denn mit Shuichi Sato bringt Kengo Kubota einen zweiten Landsmann mit, der ebenfalls im Schottenrock anreisen wird und sich für die Wettkämpfe der B-Heavies angemeldet hat.

Wer den beiden Japanern die Show stehlen möchte, bekommt dafür eine besondere Chance, die, so Cheforganisator Uwe Schimmel, das traditionelle Wettkampfspektrum erweitert. „Wir rufen wieder zum Tauziehen zwischen Einheimischen aus Trebsen auf, die gegen Einwohner aus den Ortsteilen Seelingstädt, Altenhain und Neichen oder aus den Enklaven Walzig, Wednig und Pauschwitz antreten“, sagt Schimmel. Gefragt seien dafür am Sonntag ab 14 Uhr sowohl Einzelpersonen als auch Teams aus Sportgruppen und Vereinen sowie Betrieben und Ämtern, „beispielsweise aus dem Trebsener Rathaus“, sagte Schimmel augenzwinkernd. Die Teilnahmebedingungen sind banal. Vier Personen pro Team, Schottenrock (gerne auch selbst genäht) und gute Laune. Ganz gleich, wer dabei gewinnt, alle bekommen für das gesamte Wochenende freien Eintritt. Gleiches gilt auch für die erstmals ins Leben gerufenen Familienwettkämpfe. Auch hier müssen sich vier Personen pro Familienteam (Eltern mit eigenen Kindern, Neffen/Nichten oder Enkeln zwischen acht und 13 Jahren) in vier Spaßdisziplinen beweisen – Fassrollen, Hufeisenwerfen, Baumstammslalom und Strohsackweitwerfen.

Gestartet wird am Sonntag ab 14:30 Uhr. Anmeldungen sind unter Telefon 034383/92344 möglich oder per Mail: info@highlandgames-trebsen.de.

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche werben auf der Azubi- und Studienmesse am 3. Februar 2018 in Grimma um die Fachkräfte von morgen. Die Unternehmen informieren vor Ort über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

19.01.2018 - 09:17 Uhr

Auch die Engelsdorfer sind als Aufsteiger mit dabei / Herbstmeister TuS Leutzsch nomineller Favorit.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr