Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf Tuchfühlung mit dem Handwerk

Auf Tuchfühlung mit dem Handwerk

Wer bauliche Veränderungen im Haus, Hof oder Garten plant, der sollte die neunte Muldentaler Handwerkerschau im Prima Einkaufspark (PEP) Grimma besuchen, die noch bis Sonnabend ihre Pforten geöffnet hat.

Voriger Artikel
Rettungsleitstelle - eine unendliche Geschichte
Nächster Artikel
Märchenmotive auf Plexiglas

Im Gespräch: Bei einem Rundgang informieren sich die Veranstalter unter anderem bei Jürgen Patig aus Grimma über das künstlerische Holzgestalten.

Quelle: Christin Schulz

Grimma. Denn dort präsentieren sich 59 Unternehmen aus dem Landkreis und angrenzenden Regionen.

Centermanager Lutz Volkmann erwartet 30 000 Besucher. Veranstalter sind der Landkreis, die Kreishandwerkerschaft und der Einkaufspark.

"In unserer Region hat das Handwerk noch einen goldenen Boden", sagte Landrat Gerhard Gey (CDU) bei der gestrigen Eröffnung. Dafür spreche, dass die Handwerksbetriebe im Landkreis gut verankert und ihre Leistungen gefragt seien. Nicht umsonst trage die Schau den Titel "Gemeinsam für die Region". Ralf Scheeler, Präsident der Handwerkskammer, kam aus Leipzig und brachte den Schwung von der Mitteldeutschen Handwerksmesse mit. Er lobte, dass hier der Kunde auf Tuchfühlung mit dem Handwerk gehe. "Die Atmosphäre lädt zum Verweilen ein und so manchen Tipp vom Profi gibt es gratis", ergänzte Ingo Schöne, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. Im Gegensatz zum Leipziger Messegeschäft würden in Grimma vor allem kleine und mittelständische Unternehmen eine Chance erhalten, sich zu präsentieren, meinte die Beigeordnete der Stadt Grimma, Ute Kabitzsch, an deren Schlüsselbund jetzt eine kleine Malerrolle hängt. Diese bekam sie von Malermeister Conrad Hempel aus Zschoppach während des Rundgangs überreicht. Der Malermeister gehört zu den Wiederholungstätern. Er war bereits zur ersten Handwerkerschau im PEP vertreten. Zu den neun Neulingen gehörten unter anderem Treppen-Pichert aus Wittenberg und die Möbelmanufaktur aus Bockelwitz.

Jürgen Patig von der Firma Holzgrabmale/Künstlerische Holzgestaltung aus Grimma nutzte die Möglichkeit, seine handwerklichen Fähigkeiten zu demonstrieren und für seinen Berufsstand zu werben. "Für die Aussteller geht es weniger um Abschlüsse, als vielmehr darum, wahrgenommen zu werden und die Leute darüber zu informieren, dass sie vor Ort sind, um Fassaden zu gestalten oder die Wände zu streichen", sagte Ingo Schöne von der Kreishandwerkerschaft. Das bestätigte Bernd Hoffmann, der flexiblen Sandstein vorstellte. "Im vergangenen Jahr waren wir das erste Mal hier. Der Zuspruch war so groß, dass wir nach der Messe einen Laden und Ausstellungsraum in der Grimmaer Ottler-Straße einrichteten."

"Wir sind froh, dass die Messe so gut angenommen wird. Allerdings würden wir uns über mehr Firmen aus der Region Borna freuen. Vielleicht wird das zum zehnten Geburtstag im nächsten Jahr der Fall sein", sagte Centermanager Volkmann. Interesse für die Handwerkerschau zeigte bereits Bürgermeister Maik Schramm aus Kitzscher. Er bedauerte, dass gestern nicht mehr Bürgermeister aus dem Raum Borna der Einladung der Veranstalter gefolgt waren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.02.2014
Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 09:30 Uhr

Durch den Rückzug verringert sich die Anzahl der Männermannschaften in der Kreisliga A (Staffel Süd) auf nunmehr zehn Teams.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr