Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aus der Not geboren: In Großsteinberg gibt es jetzt eine Bücherei des Vertrauens

Initiative Aus der Not geboren: In Großsteinberg gibt es jetzt eine Bücherei des Vertrauens

Ulli Lasks Bücherregal quoll über. Eine Lösung musste her – und die entstand im Eigenbau. Kurzerhand schraubte er einen öffentlichen Bücherschrank zusammen, der nun allen Anwohnern offen steht. Ausleihen ist hier ohne Kosten, Ausweis oder Leihfrist möglich.

Ulli Lask aus Großsteinberg vor seinem jüngsten Werk: einem öffentlichen Bücherschrank im Stil der alten Telefonzelle, die hier einst stand.

Quelle: Christian Neffe

Parthenstein/Großsteinberg. Ulli Lask ist begeisterter Buchleser: Krimis, Romane und Geschichtsbücher füllen seinen Bücherschrank. Der aber quoll irgendwann über. Schließlich beanspruchen die Wälzer eine Menge Platz. Wohin also mit den alten Schinken? Die in Großstädten übliche Praxis, einfach eine mit Büchern befüllte Kiste in den Hausflur zu stellen und darauf zu warten, dass sich die Nachbarn bedienen, schied jedenfalls aus. „So etwas wird im Dorf nicht gern gesehen“, erklärt Lask.

Vor einiger Zeit kam ihm deshalb eine andere Idee: ein öffentlicher Bücherschrank. Eine potenzielle Stelle dafür war schnell gefunden: Dort, wo bis vor einigen Jahren noch die Großsteinberger Telefonzelle stand, an der Ecke Werner-Seelenbinder- und Alte Dorfstraße, ummantelt von Bäumen und Büschen sollte der Bücherschrank entstehen. Beim Heimatverein sowie beim Bürgermeister stieß die Idee auf großes Interesse, schlief jedoch erst einmal ein, bevor Lask sich vor wenigen Wochen ans Werk machte. Er goss einen Betonsockel, beschaffte sich alte Fensterrahmen sowie etwas Holz, Nägel und Magneten von Zigarettenpapier-Päckchen. Innerhalb weniger Tage schraubte er den Bücherschrank zusammen. Seit dem 10. September steht sein Werk allen Anwohnern offen.

Das Ergebnis erinnert ganz bewusst an die alte Telefonzelle und bietet acht Fächer, von denen bereits sieben randvoll gefüllt sind. Gut geschützt vor Wind und Witterung warten die Bücher auf neue Leser, jeder kann hier zugreifen, ausleihen oder selbst etwas hineinstellen. „Alles eine Frage von Anstand und Vertrauen“, meint Lask und verweist auf andere Orte, an denen ähnliche Projekte reibungslos funktionieren, unter anderem in der Leipziger Brockhausstraße. „Was woanders gut funktioniert, wird auch in Großsteinberg möglich sein.“ Zugleich soll der Bücherschrank ein Ersatz für die öffentliche Bibliothek sein, die Großsteinberg seit der Wende fehlt – mit dem Vorteil, dass es hier keine Leihfristen gibt.

Schon beim Aufbau habe es viele Interessenten gegeben, die das Vorhaben für gut befanden. Lasks schaut ebenfalls alle paar Tage vorbei, um nach Neuigkeiten zu sehen und denkt darüber nach, den Schrank in nächster Zeit auszubauen, damit noch mehr Literatur innerhalb der Dorfgemeinde geteilt werden kann.

Von Christian Neffe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr