Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Auto brennt auf der A14 aus – weiterer Unfall durch Ölspur
Region Grimma Auto brennt auf der A14 aus – weiterer Unfall durch Ölspur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 11.03.2016
Durch einen Motorschaden brannte der Wagen aus. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Auf der Autobahn 14 hat es am Donnerstagnachmittag einen schweren Unfall gegeben. Die Polizei teilte mit, dass ein Auto durch einen Motorschaden im Motorraum Feuer fing. Der Brand breitete sich auf das gesamte Fahrzeug aus, sodass dieses komplett ausbrannte. Durch zuvor ausgelaufenes Öl auf der Fahrbahn schleuderte ein Wagen, der an dem brennenden Fahrzeug vorbeifuhr, von der Fahrbahn und landete auf dem Grünstreifen. Das Auto wurde dabei beschädigt. Verletzt wurde in beiden Autos aber niemand.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipziger Kriminalpolizei und Zoll ist am Donnerstag ein „dicker Fisch“ ins Netz gegangen. Die sächsischen Fahnder konnten auf der Autobahn 14 bei Grimma zwei mutmaßliche Drogenkuriere fassen, die knapp 50 Kilogramm Marihuana in einem Auto transportierten.

11.03.2016

Wenn im Kreistag in Borna über die Einberufung der nächsten Sitzung abgestimmt wird, stimmen der Wurzener Oberbürgermeister Jörg Röglin und sein Grimmaer Amtskollege Matthias Berger regelmäßig mit nein. Das hat seinen Grund.

11.03.2016

Das Polizeirevier Grimma warnt vor Bettler-Banden, die derzeit im Muldental unterwegs sind. In der Zeit von 4. März bis 8. März seien im Revierbereich wiederholt aggressiv bettelnde und Arbeit suchende Rumänen aufgetreten.

11.03.2016
Anzeige