Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bahnstrecke Borsdorf-Coswig – Dampflok-Sonderfahrt zum Nikolaustag

Mit Volldampf voraus Bahnstrecke Borsdorf-Coswig – Dampflok-Sonderfahrt zum Nikolaustag

Zur voraussichtlich letzten durchgängigen Fahrt auf der Strecke Borsdorf-Coswig lädt am 6. Dezember der Colditzer Eisenbahnfreund Dirk Kießling ein. Für die Dampflok-Sondertour in historischen Wagen ab Nossen können Neugierige ab sofort reservieren. Die Platzkarte für die Hin- und Rückfahrt ist bereits inklusive.

Mit Volldampf Richtung Grimma: Die Dampflok mit Güterzug hat soeben den Bahnhof Großbothen verlassen.

Quelle: Privat

Grimma/Döbeln. Der zuständige Verkehrsverbund Oberelbe wird den öffentlichen Personennahverkehr zwischen Meißen und Döbeln nur eine Woche später abbestellen. Und das, obwohl auf diesem Abschnitt seit 147 Jahren ununterbrochen gefahren wurde. Am Nikolaustag organisieren Dirk Kießling von der „Bahnnostalgie Muldental“ und seine Mitstreiter der IG Dampflok Nossen eine ihrer traditionellen Sonderfahrten mit der Dampflok. Wer also zu den 400 Fahrgästen gehören und sich eine kultige Pappkarte mit Prägestempel sichern möchte, kann sich bis 4. Dezember melden.

Am 6. Dezember beginnt die Sonderfahrt in Nossen (8.25 Uhr) zunächst mit einer Schleife über Meißen, Coswig, Dresden Neustadt wieder nach Coswig. Anschließend geht es über Meißen, Nossen, Roßwein, Döbeln, Leisnig, Grimma zum Leipziger Hauptbahnhof (12.55 Uhr). In Leipzig besteht die Möglichkeit, den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Die Rückfahrt beginnt 16.30 Uhr ab Leipzig Hauptbahnhof. Die nächsten Stationen: Grimma, Leisnig, Döbeln, Roßwein und Nossen (18.16 Uhr). Dort wird Wasser für die Lok aufgetankt, ehe es zum Abschluss noch einmal über Dresden Neustadt zurück nach Nossen (20.50 Uhr) geht. Der Eilzug hält wie in den 1980er-Jahren auf allen Unterwegsbahnhöfen der fast 150 Jahre alten Strecke Leipzig-Döbeln-Dresden.

Zustiege beziehungsweise Ausstiege sind ab Nossen (69 Euro Erwachsene, 39 Euro Kinder sechs bis 14 Jahre, 180 Euro Familienkarte), ab Dresden (59, 29, 150), ab Roßwein (49, 19, 120), ab Leisnig (39, 9, 90) und ab Grimma (29, 5, 70) möglich. Die Preise inklusive Sitzplatzreservierung gelten für Hin- und Rückfahrt. Die Fahrkarten sind erhältlich bei der „Bahnnostalgie Muldental“, Dirk Kießling, Sophienstraße 6 in 04680 Colditz oder unter Telefon 034381/58 00 41 sowie Mobil 0162/9 35 50 25. Weitere Informationen im Internet unter www.muldentalbahnfahrten.de. Buchungen bis spätestens 4. Dezember.

Haig Latchinian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr