Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bahnstrecke Borsdorf-Coswig – Dampflok-Sonderfahrt zum Nikolaustag

Mit Volldampf voraus Bahnstrecke Borsdorf-Coswig – Dampflok-Sonderfahrt zum Nikolaustag

Zur voraussichtlich letzten durchgängigen Fahrt auf der Strecke Borsdorf-Coswig lädt am 6. Dezember der Colditzer Eisenbahnfreund Dirk Kießling ein. Für die Dampflok-Sondertour in historischen Wagen ab Nossen können Neugierige ab sofort reservieren. Die Platzkarte für die Hin- und Rückfahrt ist bereits inklusive.

Mit Volldampf Richtung Grimma: Die Dampflok mit Güterzug hat soeben den Bahnhof Großbothen verlassen.

Quelle: Privat

Grimma/Döbeln. Der zuständige Verkehrsverbund Oberelbe wird den öffentlichen Personennahverkehr zwischen Meißen und Döbeln nur eine Woche später abbestellen. Und das, obwohl auf diesem Abschnitt seit 147 Jahren ununterbrochen gefahren wurde. Am Nikolaustag organisieren Dirk Kießling von der „Bahnnostalgie Muldental“ und seine Mitstreiter der IG Dampflok Nossen eine ihrer traditionellen Sonderfahrten mit der Dampflok. Wer also zu den 400 Fahrgästen gehören und sich eine kultige Pappkarte mit Prägestempel sichern möchte, kann sich bis 4. Dezember melden.

Am 6. Dezember beginnt die Sonderfahrt in Nossen (8.25 Uhr) zunächst mit einer Schleife über Meißen, Coswig, Dresden Neustadt wieder nach Coswig. Anschließend geht es über Meißen, Nossen, Roßwein, Döbeln, Leisnig, Grimma zum Leipziger Hauptbahnhof (12.55 Uhr). In Leipzig besteht die Möglichkeit, den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Die Rückfahrt beginnt 16.30 Uhr ab Leipzig Hauptbahnhof. Die nächsten Stationen: Grimma, Leisnig, Döbeln, Roßwein und Nossen (18.16 Uhr). Dort wird Wasser für die Lok aufgetankt, ehe es zum Abschluss noch einmal über Dresden Neustadt zurück nach Nossen (20.50 Uhr) geht. Der Eilzug hält wie in den 1980er-Jahren auf allen Unterwegsbahnhöfen der fast 150 Jahre alten Strecke Leipzig-Döbeln-Dresden.

Zustiege beziehungsweise Ausstiege sind ab Nossen (69 Euro Erwachsene, 39 Euro Kinder sechs bis 14 Jahre, 180 Euro Familienkarte), ab Dresden (59, 29, 150), ab Roßwein (49, 19, 120), ab Leisnig (39, 9, 90) und ab Grimma (29, 5, 70) möglich. Die Preise inklusive Sitzplatzreservierung gelten für Hin- und Rückfahrt. Die Fahrkarten sind erhältlich bei der „Bahnnostalgie Muldental“, Dirk Kießling, Sophienstraße 6 in 04680 Colditz oder unter Telefon 034381/58 00 41 sowie Mobil 0162/9 35 50 25. Weitere Informationen im Internet unter www.muldentalbahnfahrten.de. Buchungen bis spätestens 4. Dezember.

Haig Latchinian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 07:11 Uhr

Landesklasse: FSV lässt sich von Platz drei zur Winterpause nicht blenden und arbeitet an der Zukunft.

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr