Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Beim Überholen: Einjähriges Kind bei Unfall verletzt
Region Grimma Beim Überholen: Einjähriges Kind bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 15.03.2018
Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 38 zwischen Parthenstein und Grethen sind ein Kleinkind und zwei Erwachsene verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Parthenstein

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 38 zwischen Parthenstein und Grethen sind ein Kleinkind und zwei Erwachsene verletzt worden. Eine Autofahrerin war mit einem anderen Wagen zusammengestoßen, wie die Polizei in Leipzig am Donnerstag mitteilte. Demnach überholte eine 64-Jährige trotz nahendem Gegenverkehr einen Lastwagen.

Die 28 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos versuchte den Angaben zufolge auszuweichen. Trotzdem kam es zum Zusammenprall. Das einjährige Kind der 28-Jährigen und beide Fahrerinnen mussten ärztlich versorgt werden. An den Wagen entstand ein Schaden von etwa 9000 Euro.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zu 35 altersgerechte Wohnungen will die Leipziger Unternehmensgruppe SRM-Holding an der Ladestraße direkt neben dem Naunhofer Rewe-Einkaufszentrum bauen. Stadträtin Heike Barthel, die lange dafür kämpfte, zeigt sich optimistisch.

18.03.2018

Es ist ein Konglomerat aus Gründen, warum Hagen Böhme den Job als Geschäftsführer der Stadtwerke Grimma an den Nagel hängt. Einerseits haben prognostizierte Entwicklungen der Realität nicht Stand gehalten. Andererseits sieht er sich nicht als Verwalter des technischen Vertriebs. Am 1. August tritt er den Chefposten der Stadtwerke Teterow an.

18.03.2018

Kratzen im Hals, Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Fieber: Wer von solchen Symptomen urplötzlich in die Knie gezwungen wird, wurde mit großer Wahrscheinlichkeit von Influenza-Viren heimgesucht. Im Landkreis Leipzig forderte die Grippe in diesem Jahr bereits vier Tote.

18.03.2018