Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Belgershain wählt Gemeinderat am 31. August

Belgershain wählt Gemeinderat am 31. August

Seinen neuen Gemeinderat wird Belgershain erst am 31. August wählen. Das beschloss das Ortsparlament in seiner Sitzung am Montagabend einstimmig. Dennoch werden die Belgershainer Wahllokale am 25. Mai geöffnet sein.

Belgershain/Naunhof. "Abgesagt wurde nur unsere Gemeinderatswahl. Am Sonntag finden aber bei uns trotzdem die Kreistags- und Europawahlen statt", erklärt Bürgermeister Thomas Hagenow (parteilos) und ruft auf: "Von seinem Wahlrecht sollte jeder Gebrauch machen."

Wie berichtet, hatte das Landratsamt die für den 25. Mai vorgesehene Gemeinderatswahl in Belgershain abgesetzt, weil eine gesetzlich vorgeschriebene Veröffentlichung der Kandidatennamen im Amtsblatt nicht erfolgt war. Die Schuld dafür will Hagenow nicht allein übernehmen. Er verweist auf die erfüllende Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft, Naunhof. Der dortige Ordnungsamtsleiter, Daniel Brcak, "hätte seiner Kontrollpflicht besser nachkommen sollen", meint er. "Er ist hauptverantwortlich für die Wahlen in der gesamten Verwaltungsgemeinschaft und hätte abfragen müssen, ob alle Dokumente fristgemäß in der Druckerei des Amtsblatts eingereicht wurden."

Eine Mitschuld sieht Hagenow aber auch in seinem Hause. Den Schriftsatz mit den Kandidatennamen habe Brcak schon sehr zeitig Belgershain per E-mail zugesendet, wo er im Computer schlichtweg vergessen worden sei. "Als dann 14 Tage später die restlichen Dokumente aus Naunhof eintrafen, haben wir nur diese an die Druckerei weitergeleitet", führt Hagenow aus.

Den Vorwurf, Brcak sei seiner Kontrollpflicht nicht im erforderlichen Maß nachgekommen, weist die Naunhofer Stadtverwaltung indessen zurück. "Die Absage der Kommunalwahl in Belgershain hat die Gemeinde selbst zu verantworten", erklärt Sprecherin Anja Lohn auf Anfrage. Es habe genügend Hinweise an Hagenow gegeben.

In einer detaillierten Zeitschiene legt Lohn dar, an welchen Tagen Brcak Hagenow über weitere Schritte informierte und ihm Dokumente zuschickte. Demnach seien die fraglichen Unterlagen, die es nicht ins Amtsblatt schafften, zwar am 31. März per Mail ans Belgershainer Rathaus versendet worden, anschließend aber zusätzlich noch auf dem Postweg. Demnach dürfte es also eine doppelte Absicherung gegeben haben.

Am 11. und 14. April, so Lohn, hat Brcak drei weitere Dokumente für das Amtsblatt nach Belgershain geschickt. Obwohl der Ordnungsamtsleiter darauf hingewiesen habe, dass alle Schriftsätze im April publiziert werden müssen, und nachgefragt habe, ob noch Klärungsbedarf besteht, seinen anstatt der insgesamt vier nur diese drei letzten Dokumente abgedruckt worden.

Die Folge sind nun die Nachwahlen am 31. August, an dem auch die Landtagswahlen im Kalender stehen. Laut Hagenow bleibt der Gemeindewahlausschuss bis dahin in seiner Besetzung und Funktion bestehen. An der Liste der Parteien und Vereinigungen sowie deren Kandidaten wird nichts geändert.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.05.2014
Pfeifer, Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr