Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Belgershainer Grundschule feiert 40. Geburtstag

Belgershainer Grundschule feiert 40. Geburtstag

Eine Dame im besten Alter, so beschreibt Regine Zinner ihre berufliche Wirkungsstätte, die Grundschule Belgershain. Diese existiert seit mittlerweile vier Jahrzehnten, was in dieser Woche gefeiert wurde.

Voriger Artikel
Otterwisch verfehlt Ziel bei Abwasserentsorgung
Nächster Artikel
Otterwischerin erntet Tomaten-Riesen

Volles Programm: Die Belgershainer Grundschüler erfreuten die Besucher der Feier in der Turnhalle mit ihren Darbietungen.

Quelle: Roger Dietze

Belgershain. Die Schüler hatten weder Zeit noch Mühen gescheut, um ihre Lehrerinnen, Eltern, Großeltern und Freunde der Bildungsstätte in der Turnhalle mit einem Jubiläumsprogramm zu erfreuen.

Bei aller Heiterkeit kamen die nachdenklichen Töne nicht zu kurz. So erinnerte Schulleiterin Zinner daran, dass die Schließung der Mittelschule und die Fortführung der Einrichtung als Grundschule nicht ohne Reibungen über die Bühne gegangen seien. "Dass es der bestmöglichen Bedingungen für die jüngsten Schulkinder bedarf, um den Anforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden, sahen damals nicht alle in der Gemeinde so", blickte die Belgershainer Chef-Pädagogin zurück, die die Bildungsstätte seit mittlerweile 13 Jahren leitet.

13 Jahre, in denen aus ihrer Sicht in der Schule eine Menge in Bewegung gesetzt worden sei. Zu nennen wären zum Beispiel Schlossfest und Zirkusprojekt, Theateraufführungen sowie der Einsatz für die Schulhofgestaltung. "Die Entwicklung und Gestaltung einer Schule ist abhängig vom guten Zusammenwirken vieler am Schulleben interessierter Personen", so Zinner, die sich ausdrücklich für das Engagement im Zusammenhang mit dem im vergangenen Schuljahr veranstalteten Sponsorenlauf bedankte.

In ihren Dank schloss Zinner mit einem Augenzwinkern die Schülerinnen und Schüler der Bildungsstätte ein. Sie lobte sie dafür, dass sie ihren Lehrerinnen trotz der Tatsache stets die Treue hielten, dass diese viel zu viel von ihnen verlangten, zu streng zensierten und zudem noch nervige Hausaufgaben erteilten.

Hausaufgaben gab die Belgershainer Schulleiterin schließlich auch den auf der Jubiläumsparty weilenden Vertretern der Kommune mit auf den Weg. "Könnte unsere Schule sprechen, dann würde sie vermutlich zum Ausdruck bringen, dass sie regelmäßige kleinere kosmetische Behandlungen besser fände als unangenehme teure Schönheitsoperationen."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.10.2013

Dietze, Roger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr