Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Belgershainer Schüler auf Spuren der Natur
Region Grimma Belgershainer Schüler auf Spuren der Natur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 17.09.2011
Anzeige

. Anliegen des Projektes sei es, so Schulleiterin Regine Zinner, Mädchen und Jungen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen im Alltag zu sensibilisieren.

 

„Die Kinder sollen schätzen lernen, was Natur und intakte Umwelt für den Menschen bedeuten. Das sollen sie in den kommenden Wochen und Monaten nicht nur aus dem Schulbuch erfahren, sondern auch bei Exkursionen, bei Spiel und Spaß, beim Experimentieren oder beim Basteln mit Naturmaterial", so Zinner. So werden am 23. September zum Beispiel die Mädchen und Jungen nicht die Schulbänke drücken, sondern im gesamten Schulgelände open air an zahlreichen Stationen ihr Wissen rund um Natur vertiefen können.

Teil des Projektes ist auch der Herbstcrosslauf, dessen Strecke durch den Wald führen wird. Exkursionen ins Leipziger Naturkundemuseum stehen für die einzelnen Klassen ebenso im Programm wie der „Tag des Sports" mit einem Geländespiel, den die Schule in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband vorbereitet. An verschiedenen Stationen im Wald werden die Mädchen und Jungen ihre Natur- und Umweltkenntnisse testen können.

Lernen mitten in Natur wird auch am 28. September angesagt sein, wenn die Belgershainer Grundschüler im Forstrevier Oberholz an den Start bei den dortigen Waldjugendspielen gehen werden. An zahlreichen Stationen werden ihnen dort Förster und Forstwirte Wissen rund um das Thema Wald vermitteln und dabei auch Geschicklichkeit und Bewegung der Schüler fördern. Ziel der Waldjugendspiele ist es, die Neugier der Kinder zu wecken, sie mit allen Sinnen den Wald entdecken zu lassen und ihnen einen Einblick in die Berufswelt der Waldbewirtschafter zu gewähren.

Musikalisch ist der Wald für die Mädchen und Jungen auch am 13. Oktober ein Thema. Dann nämlich wird das Musiktheater Ellen Heimrath in Belgershain gastieren und die Turnhalle in ein Theater verwandeln, in dem die Schüler dem „Geheimnis des Waldes" nachspüren können.

„Wir wollen unser Projekt aber auch zum Anlass nehmen, um gemeinsam mit Eltern ein Stück Natur noch näher an unsere Schule zu holen", sagt Regine Zinner. In einem Teil des ehemaligen Schulgartens soll im Laufe der nächsten Monate ein Naturbereich gestaltet werden, in dem auch ein „grünes Klassenzimmer" entstehen soll.

Andreas Läbe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php049a09e099201109161554.jpg]
Grimma. Für die Stadt Grimma sind Kinder wohl ein wahrlich kostbares Gut: Noch in diesem Jahr wird das Spielplatzangebot in der Stadt und den Ortsteilen um vier neue Anlagen im Wert von insgesamt 470 000 Euro erweitert.

16.09.2011

[image:phpU09N1n20110913151508.jpg]
Er ist über 60 Seiten dick und offeriert mit weit über 1000 Produkten ein Angebotsspektrum in neuer Dimension– der neue Katalog von shirtbuster.

14.09.2011

[image:phpebec5abfb6201109121311.jpg]
Grimma/Kössern. Kaffeenachmittag im Jagdhausgarten und Aufführung der Dorftheater-Truppe – der Jagdhausverein Kössern hatte zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag wieder einiges zu bieten.

13.09.2011
Anzeige