Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Blütenfest Dürrweitzschen: Vielfalt macht Veranstaltung zum Erlebnis

Blütenfest Dürrweitzschen: Vielfalt macht Veranstaltung zum Erlebnis

Mit zwei Höhepunkten zog das diesjährige Blütenfest in Dürrweitzschen am Wochenende Hunderte Besucher an. Zum einen gingen im Rahmen des 35. Blütenfestpokals 185 Reiter aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg im Spring- und Dressurreiten an den Start.

Voriger Artikel
Landrat und LVZ ehren Heimatpreisträger
Nächster Artikel
Naunhofer Haushalt bietet keinen Spielraum für große Sprünge

Farbenfrohe Kostüme: Beim Tanztreffen im Rahmen des Blütenfestes begeisterte unter anderem diese Dürrweitzschener Gruppe.

Quelle: René Beuckert

Grimma/Dürrweitzschen. Und andererseits begeisterten auf der Bühne im Bürgerzentrum zahlreiche Tanzgruppen das Publikum.

Das Tanztreffen des Sportvereins Thümmlitzwalde bildet seit Jahren einen festen Bestandteil des Blütenfestes. 150 Teilnehmerinnen boten Tänze mit rasanten Showeinlagen, auch ihre besinnlichen Darbietungen kamen gut an. Der Rock'n'Roll-Club aus Sermuth fesselte die Zuschauer im Saal, selbst Bauchtänzerinnen konnten die Besucher erleben. Besonders viel Applaus für ihr Können ernteten die Jüngsten, die auftraten. Obwohl Ballettaufführungen, wie die zur Musik von Tschaikowskis "Schwanensee", zum klassischen Metier zählen, wagten die Kinder der Bornaer Tanzgruppe diesen Schritt.

php020bda2954201305131041.jpg

Grimma/Dürrweitzschen. Mit zwei Höhepunkten zog das diesjährige Blütenfest in Dürrweitzschen am Wochenende Hunderte Besucher an.

Zur Bildergalerie

Laut Ina Wenzel-Nitschke vom SV Thümmlitzwalde ist es gerade diese Vielfalt, die die Veranstaltung zu einem Erlebnis werden lässt. "Unser Treffen hat sich inzwischen weit herumgesprochen, denn auch dieses Mal beteiligten sich neue Tanzgruppen", sagte sie. Im Oktober finde wieder ein Trainingslager statt, in dem neben Aufführungen das gegenseitige Kennenlernen der Teilnehmer eine Rolle spiele.

Historische Fahrzeuge gab es beim Schleppertreffen auf dem Blütenfest zu sehen. Vom Kipper auf drei Rädern bis hin zum legendären Lanz Bulldog präsentierten die Oldtimerfreunde ihre restaurierten Gefährte. Die Thümmlitzwalder Spielleute und der Spielmannszug Ragewitz-Dürrweitzschen sorgten für Stimmung. Der Sonntag stand im Zeichen des sechsten Blütenfest-Laufes.

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.05.2013

René Beuckert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr