Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Brand im Treppenhaus: Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Böhlitz
Region Grimma Brand im Treppenhaus: Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Böhlitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 26.02.2018
Die Feuerwehr musste ausrücken. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Grimma/Mutzschen

Für die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren in Mutzschen und Grimma war die Nacht zum Montag gegen drei Uhr beendet. „Wir wurden zu einem Wohnungsbrand in den Mutzschener Ortsteil Böhlitz gerufen“, bestätigt der Mutzschener Wehrleiter Markus Beiler.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es aus bislang unbekannter Ursache zu einem kleinen Brand im Treppenhaus kam, den die Anwohner selbst löschen konnten. Daraufhin wurde per Funk der Einsatz einer Drehleiter abgebrochen, die aus Grimma kommend schon auf dem Weg nach Mutzschen war, sie kehrte auf halben Weg wieder um. Personen wurden nicht verletzt.

Von fsw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Geschicklichkeitsspiel präsentierten diesmal die Naunhofer Modellbahner bei ihrer Winterausstellung. Ulrich Meißner stellte aus Aquarienschlauch, Eimer und Trichter eine Kugellaufbahn her. Nicht nur der neunjährige Anton war konzentriert bei der Sache, damit die Kugel den Eisenbahnwagen trifft.

01.03.2018

Ein F-Jugend-Benefizturnier startete der FC Grimma am Sonnabend für die Familie des verunglückten Fußballers René Findelklee. Mit vor Ort war auch die neu gegründete Confederation of Football, die sich um die Probleme der vielen kleinen Vereine kümmern und Turniere dieser Art unterstützen will.

28.02.2018

Alexandra Hornisch hat sich zur Sterbebegleiterin ausbilden lassen. Die 42-Jährige ist eine von knapp 50 Ehrenamtlichen beim Caritasverband Leipzig, die Menschen in den Tod begleiten. Immer mehr nutzen diesen Beistand – immer mehr Hospizhelfer werden gebraucht. Caritas und Diakonie bilden im Landkreis Leipzig für diese Aufgabe aus – nicht alles, was es dafür braucht, kann man lernen.

26.02.2018
Anzeige