Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brücken in Borsdorf und Grimma werden gebaut

Brücken in Borsdorf und Grimma werden gebaut

Zwei Großprojekte werden die Verkehrsteilnehmer im Muldental in diesem Jahr beschäftigen. In beiden Fällen geht es um Brücken. Laut Sächsischem Verkehrsministerium sind Bauarbeiten an der Autobahnüberführung der Bundesstraße 107 bei Grimma geplant und die Brücke der ehemaligen Bundesstraße 6 zwischen Borsdorf und Leipzig-Sommerfeld soll durch einen Neubau ersetzt werden.

Voriger Artikel
Natur hat drei Wochen Vorsprung - Hochsaison in Grimmaer Gärtnerei
Nächster Artikel
Entwurf erhitzt in Trebsen die Gemüter

Die Tage sind gezählt: Die Brücke, auf der einst der Verkehr der Bundesstraße 6 zwischen Borsdorf und Leipzig die Autobahn 14 überquerte, soll durch einen Ersatzneubau ausgetauscht werden. Andreas Röse

Quelle: Andreas Röse

Landkreis Leipzig. Nach erfolgter Abstimmung mit den Landkreisen stehe das diesjährige Bauprogramm für die Autobahnen und Bundesstraßen im Freistaat fest, teilte das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr jetzt mit. Die Mittel für Erhaltung, Um- und Ausbau der sächsischen Bundesfernstraßen kommen demnach aus dem Bundeshaushalt. Und genau dadurch existiert noch ein Fragezeichen. Der Beschluss des Haushaltsgesetzes 2014 durch den Bund stehe noch aus. Für den Freistaat bedeutet dies, dass Neu-, Um- und Ausbaumaßnahmen aufgrund der vorläufigen Haushaltsführung nicht begonnen werden dürfen, so das Dresdener Ministerium. Erhaltungsmaßnahmen unterlägen dagegen keiner Einschränkung und könnten wie geplant umgesetzt werden. Auch alle bereits begonnenen Maßnahmen würden entsprechend fortgeführt.

"Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, jetzt ist der Bund am Zug. Damit wir unsere geplanten Baumaßnahmen ausschreiben können, muss der Bund zügig den Haushalt beschließen", erklärte Staatsminister Sven Morlok (FDP). Vorbehaltlich der Finanzierung sollen in diesem Jahr im Freistaat Baumaßnahmen mit Gesamtbaukosten von rund 90 Millionen Euro beginnen. Die Autobahn 72 ist dabei das übergeordnete Bauvorhaben im Freistaat. In den vergangenen vier Jahren seien rund 33 Kilometer der A 72 fertiggestellt worden. Anfang Juli 2013 wurde mit dem Bau des vorletzten 9,5 Kilometer langen Abschnittes zwischen Borna und Rötha inklusive der Umfahrung von Espenhain begonnen. Mit dem Planfeststellungsbeschluss für den letzten Bauabschnitt sei ein weiteres Etappenziel erreicht worden, so Morlok. "Wir hoffen, dass der Beschluss Bestand hat und wir zügig die Ausschreibungen starten können. Ziel des Freistaates ist, ebenso zügig mit den Bauarbeiten zu beginnen."

Auf den Verkehr im Muldental haben allerdings andere Baumaßnahmen größeren Einfluss. Während für die B 107-Brücke über die A 14 bei Grimma lediglich eine Instandsetzung vorgesehen ist, rollen nahe Borsdorf die Bagger an. Die noch immer intensiv genutzte ehemalige Trasse der B 6 in Richtung Leipzig führt ebenfalls per Brücke über die A 14 - und diese soll einem Ersatzneubau weichen. Weitere im Plan vorgesehene Projekte im Muldental: B 107, Fahrbahnerneuerung nördlich Grimma; B 184, Umbau der Brücke über die Bahn südlich Podelwitz; B 107, Fortführung des Ausbaus in Colditz, Rochlitzer Straße.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.02.2014
Heinrich Lillie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr