Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Bücherwurm-Ballons landen in der Schweiz
Region Grimma Bücherwurm-Ballons landen in der Schweiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 13.10.2009
Anzeige
Grimma

Viele Kinder, auch aus anderen Grimmaer Einrichtungen, hatten schon im Vorfeld Karten ausgefüllt. Sie wurden an rund 1000 Luftballons angehängt. Bei strahlendem Sonnenschein traten die dann ihre lange Reise an.

„Die Kinder waren sehr gespannt, wie weit die Ballons wohl fliegen und ob die Karten gefunden und an uns zurück geschickt werden“, sagte Katrin Höfer vom Hort der Bücherwurm-Schule. Die Kinder mussten jedoch nicht lange warten und die ersten Karten kamen zurück. „Wir waren alle sehr erstaunt, wie weit mancher Ballon geflogen ist, und jetzt haben wir die Kinder prämiert, deren Ballons am weitesten kamen.“ Den ersten Platz belegte Jonas Kunath aus der Klasse 1. Sein Ballon landete in Steinhusberg in der Schweiz, und er legte 741 Kilometer zurück. Den zweiten Platz hat Michelle Hempel aus der 2. Klasse. Auch ihr Ballon kam in der Schweiz an, in Malix, er flog 693 Kilometer. Nach 586 Kilometern landete der Ballon von Dennis Ludewig aus der 3. Klasse in Pullendorf und somit auf Platz 3. „Alle Kinder erhielten einen kleinen Preis und die Karten zurück, denn an einigen hingen noch kleine Briefe und vielleicht entstehen daraus neue schöne Freundschaften“, sagt Katrin Höfer.

Der weiteste Ballon von allen sei sogar bis nach Steinhusenberg (815 Kilometer) in der Schweiz geflogen. Sophie und Sarah Berger aus dem Kindergarten Zwergenland hatten diese Karte ausgefüllt. In der Schweiz wartet man nun bestimmt schon auf eine Antwort.

Silke Hoffmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige