Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Buntes Frühlingsfest im Vierpfotenhof Lastau
Region Grimma Buntes Frühlingsfest im Vierpfotenhof Lastau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 19.04.2018
Die diversen Woll-Angebote von Annett Hoser aus Flöha (l.) waren beim Frühlingsfest des Gnadenhofes (Vierpfotenhof) in Lastau gut nachgefragt. Quelle: Foto: Roger Dietze
Colditz/Lastau

Das Frühlingsfest, zu dem der Lastauer Verein „Vierpfotenhof“ am Sonnabend auf seinen im Colditzer Ortsteil gelegenen Gnadenhof eingeladen hatte, trug in diesem Jahr den Charakter einer kleinen Vorparty für das, was übermorgen folgen wird.

Am Mittwoch wird der Verein ein gesponsertes Tierhilfe-Fahrzeug in Betrieb nehmen. „Es wird das erste Fahrzeug dieser Art seit Gründung des Vereins vor reichlich sechs Jahren sein, bisher haben wir alle nötigen Fahrten mit Privatautos bewerkstelligt“, berichtet die Vereinsvorsitzende Heike Kühn.

Diese hatte am Sonnabend gemeinsam mit ihren 17 Vereinsmitstreitern sowie weiteren Helfern ein kleines Programm auf die Beine gestellt, das einen Trödel- und Naturmarkt, kulinarische Angebote für Vegetarier und Nichtvegetarier, ein Kinder-Tierquiz sowie Hofbesichtigungen umfasste. Bei letzteren konnten die Besucher auf Tuchfühlung zu den aktuell zehn Schweinen, zwei Alpakas, sechs Schafen, einem Lama und einer Ziege, einer Hand voll Kaninchen und Meerschweinchen sowie zu den 38 Katzen gehen.

Letztere zu vermitteln liegt Heike Kühn und ihren Mitstreitern besonders am Herz. „Bevor die kleinen Mai-Katzen bei uns eintreffen, wäre es schön, wenn wir noch einige von den älteren vermittelt bekämen“, so die 54-jährige Vereinschefin, die diesbezüglich Werbung in eigener Sache macht. „Unter unseren Katzen befinden sich einige wunderschöne Exemplare.“ Ganz uns gar nicht wunderschön ist hingegen die jährliche Betriebskostenrechnung des Vereins, die durch den Betrieb von Elektroheizern im Katzenhaus hoch ausfällt. „Nicht zuletzt aus diesem Grund müssen wir zeitnah eine Heizung im Katzenhaus einbauen lassen und haben entsprechende Fördermittelanträge gestellt“, so Kühn, deren Verein zudem vier neue Zimmer für Katzen eingerichtet hat, die in nächster Zeit vom Veterinäramt abgenommen werden. „Damit entspannt sich unsere Platzsituation bei den Katzen deutlich.“

Relativ entspannt ist auch die Personalsituation auf dem Lastauer Gnadenhof, was nicht unwesentlich mit der Arbeit der beiden Bundesfreiwilligendienstler Magdalena Thum aus Auerbach und Miriam Sachse aus Waldheim zu tun hat. Während letztere täglich mit ihrem Auto nach Lastau und retour pendelt, hat die erstere ein kleines Zimmer in Colditz bezogen. „In meiner Heimatstadt nimmt das Tierheim Bufdis erst ab einem Alter von 18 Jahren“, so die 16-Jährige, die mit der reichlich ein Jahr älteren Miriam die Liebe zu unseren tierischen Mitgeschöpfen teilt. „Ich wollte nach dem Abi unbedingt etwas mit Tieren machen“, sagt Miriam.

Von Roger Dietze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Tag der offenen Tür der Musikschule Muldental gab es am Sonnabend in Grimma die ganze Bandbreite der Angebote der Einrichtung zu erleben. Tänze, Schülerkonzert und verschiedene Instrumente standen im Fokus der Besucher. Für ein neues Orchester werden derzeit Mitstreiter gesucht.

19.04.2018

Im Ziegengrund, der Neunitz mit der Mulde verbindet, ist eines der größten Tiefbauprojekte der Stadt Grimma zu Ende gegangen. Bei den Hochwassern 2002 und 2013 war der Ziegengrund massiv geschädigt worden. Sein Bach hat in einem aufwendigen Projekt jetzt wieder ein intaktes unterirdisches Bett erhalten. Die Planerin hatte allerdings schlaflose Nächte.

18.04.2018

Linken-Kreisparteichef Holger Luedtke bleibt im Amt. Auf dem Kreisparteitag in Borna wurde der 57-Jährige, der seit einem Jahrzehnt an der Parteispitze steht, für weitere zwei Jahre gewählt. Die Linken wollen wieder zur Kümmerer-Partei werden.

15.04.2018