Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Damit nichts anbrennt: BTZ und Borsdorfer Wehr kooperieren

Damit nichts anbrennt: BTZ und Borsdorfer Wehr kooperieren

Borsdorf. Mit Tatütata fuhr die Borsdorfer Feuerwehr dieser Tage im Borsdorfer Steinweg vor. Grund waren keine zündelnden Flammen im BTZ, sondern ein höchst erfreulicher Akt.

. „Wir unterzeichnen heute eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Bildungs- und Technologiezentrum und der Borsdorfer Ortsfeuerwehr", informierte Bürgermeister Ludwig Martin.

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die schon mehrere Jahre klappt, werde damit auch auf dem Papier besiegelt. Als Zeichen der guten Kooperation überreichte Ortswehrchef Dirk Müller BTZ-Leiter Hans-Peter Schmidt die Plakette „Förderer der Feuerwehr". Das Schild, welches an geeigneter Stelle im Objekt angebracht werden soll, wird an Arbeitgeber, Betriebe und Firmen verliehen, die Kameraden sowohl durch materielle als auch finanzielle Mittel unterstützen und fördern. Die Freiwilligen Feuerwehren in Sachsen können einen entsprechend begründeten Antrag beim Landesfeuerwehrverband stellen. Und beim Bildungs- und Technologiezentrum fiel die Begründung offensichtlich nicht schwer: „Wir können die Einrichtung nicht nur für Übungszwecke nutzen", berichtete Müller. Auch für spezielle Schulungen stehen die Mitarbeiter der Handwerkskammer den Borsdorfer Kameraden gern zur Verfügung. Demnächst ist unter anderem eine Unterweisung zum Thema Airbag geplant.

Als verbindendes Element erweist sich vor allem das Thema Jugend. „Die Ausbildungsbetriebe klagen oft über fehlende Einsatzbereitschaft und Disziplin bei jungen Leuten – Tugenden, die in der Feuerwehr hochgehalten werden und die es zu fördern gilt. Deshalb können wir Jugenldlichen nur empfehlen, bei der Wehr mitzumachen", erklärte Schmidt. So will das BTZ auch die Nachwuchsarbeit der Kameraden gezielt unterstützen. Bei Veranstaltungen möchte man sich ebenfalls beistehen. Fest verabredet wurde bereits die Teilnahme der Florioansjünger zum Tag der offenen Tür am 3. September im BTZ. Froh sind die Kameraden zudem, dass sie auch ihre historische Technik bei den Experten im Steinweg in guten Händen wissen.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr