Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma „Das Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs soll bekannter werden“
Region Grimma „Das Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs soll bekannter werden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.11.2016
Professor Dr. Steffen Leinung, Chefarzt der Chirurgie an den Muldentalkliniken, rief zum Patiententag auf. Quelle: Sebastian Willnow
Anzeige
Grimma


Sie sind der Initiator und Gastgeber eines Patiententages zum Thema Tumorerkrankungen. Dieser findet am heutigen Donnerstag von 15 bis 18 Uhr im Krankenhaus Grimma statt. Warum diese Veranstaltung?

An diesem Tag sieht die Welt „Lila“. Das Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs soll durch weltweite Aktionen in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit gerückt und Hilfestellungen sowie Behandlungsangebote aufgezeigt werden. Am Krankenhaus Grimma nimmt der Anteil an Tumoroperationen derzeit zu. Wir wollen den Tag zum Anlass nehmen, auch mit unserem Treffen ein Zeichen zu setzen und die Selbsthilfe im Muldental zu würdigen.

Was ist zum Welt-Pankreaskrebstag in Grimma geplant?

Es wird ein informationsreiches Treffen mit Selbsthilfegruppen, Betroffenen und Interessierten aus dem Muldental und dem Leipziger Land geben. Auftakt ist eine Liveschaltung zum nationalen In-formationstag in die Musikhalle Ludwigsburg zu Katharina Stang. Sie ist die erste Vorsitzende der TEB e.V. Selbst-hilfe.

Werden weitere Betroffene über ihre persönlichen Erfahrungen berichten?

Dazu gehört der Leipziger Kabarettist Clemens-Peter Wachenschwanz, der an Darmkrebs erkrankt war. Er wird gleichzeitig Kabarett am Klavier zu Gehör bringen. Annegret Severin gehörte zu den Patienten, bei der die sogenannte PIPAC- Therapie bei Magenkrebs anschlägt. Sie wird zu den Referenten auf dem Patiententag gehören.

Welche Experten haben Sie noch zum Patiententag eingeladen?

Dazu gehören Dr. Luisa Mantovani Löffler. Sie ist Gründerin und Leiterin des Cooperativen Onkologischen Zentrums und vom Haus Leben in Leipzig. Dr. Ralf Porzig wird die Arbeit der Sächsischen Krebsgesellschaft vorstellen und Ansprechpartner für Wissensvermittlung und psychosoziale Beratung aufzeigen.

Sie haben zahlreiche Selbsthilfegruppen eingeladen...

I

Von Cornelia Braun

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als es dann – nach längerer Trockenheit im September – doch noch etwas wurde mit der Pilzsaison 2016 hat die LVZ ihre Leser aufgerufen, von ihrer Suche und (vor allem) ihren Funden zu berichten. Zahlreiche Leser beteiligten sich an der Leserfoto-Aktion und schickten ihre Schnappschüsse an die Redaktion. Hier eine Auswahl der schönsten Motive.

15.11.2016

Ob Wurzener Dom oder Schloss Colditz, Lutherweg oder gut ausgebaute Radpisten entlang der Mulde: Mit seinen Ausflugszielen ist der Landkreis Leipzig inzwischen eine gute Adresse für Touristen. Rasant steigende Übernachtungszahlen belegen das. Deshalb werden Lobbyisten und Betreiber von Erholungseinrichtungen auf der Touristik & Caravaning, die in Leipzig beginnt.

15.11.2016

Der erste Fall von Vogelgrippe am Cospudener See hat für große Verunsicherung unter Züchtern im Landkreis Leipzig gesorgt. Im Muldental wackelt die Kreisschau, Borna hat die Veranstaltung in Rötha abgesagt. Agrarbetriebe und Hobbyzüchter rechnen mit Einbußen im Weihnachtsgeschäft.

15.11.2016
Anzeige