Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Der Illuminator von Seelingstädt

Der Illuminator von Seelingstädt

Sonst steht Feuerwehrmann Ronny Granzow gewöhnlich am Strahlrohr. Für den ganz besonderen Lichtstrahl sorgt der 20-Jährige dieser Tage in seinem Heimatdorf. Am vierten Advent, aber auch am Heiligen Abend sowie an den Folgetagen taucht der Illuminator von Seelingstädt das traditionsreiche Gotteshaus in spektakulär rotes Licht.

Trebsen/Seelingstädt. Was nach einem Millionenprojekt klingt, erweist sich als das reinste Kinderspiel.

Zwei stinknormale Plexiglasscheiben sind Seelingstädts Antwort auf das ach so revolutionäre Lichterfest von Leipzig. „Ich hab’ einfach nur orangene Folie auf beide Kunststoffgläser geklebt und ein Kupferrohr dran geschraubt. Beide Rohre stecke ich in zwei Kupferhülsen und fertig ist das Rotlicht.“ Dabei geben die beiden Strahler hinter den farbigen Scheiben ganz gewöhnliches weißes Licht ab. „Weißes Licht finde ich langweilig. Aber eine bunte Kirche macht doch was her – gerade zu Weihnachten“, hofft der junge Mann. Er selbst wurde in Seelingstädt konfirmiert und besitzt immer noch einen heißen Draht zur Kirchgemeinde. Vorstand Reinhard Höver begutachtete das Experiment und gab schließlich seinen Segen.

Musik in den Ohren von Ronny. Er, der schon von Kindesbeinen an als Diskotheker unterwegs ist, schwört auf das Zusammenspiel von Liedern und Lichtern. Und so kommt Ronny heutzutage bei keiner Party ohne Scanner, Moving Heads oder Laser aus. Mutti Carola: „Für die Hochzeitsfeier seines Bruders Mathias benutzte er im Hof so viel Licht – da brauchten wir ja ein Kraftwerk.“ Der gelernte Heizungsbauer heizt ordentlich ein – ob mit drehenden Linien oder rotierenden Flügelrädern. Längst ist er in der Szene kein Unbekannter mehr: Bei der großen Klang- und Lichtschau in Grimma zauberte er Regentropfen in den Durchgang zum Kräutergewölbe, warf über Beamer einen Ulrich Mühe-Film an die Außenwand der Klosterkirche und projizierte auf dem Leipziger Platz eine Strandläuferin an den Giebel. Doch damit nicht genug: Im Rahmen des Weihnachtsmarktes beleuchtete er die Grimmaer Klosterkirche von innen kunstvoll – ließ sogar leichtfüßige Adventssterne über die altehrwürdigen Bruchsteine tänzeln.

Ronny ist ausgebildeter Gruppenführer bei der Feuerwehr in Trebsen, außerdem stellvertretender Kreisjugendwart, dazu Jugendwart in Altenhain und Mitglied im Otterwischer Katastrophenschutzzug. „Nee, fürs Blaulicht bin ich nicht zuständig“, lacht er. Überhaupt meidet er das Rampenlicht. Er schiebt lieber seinen Freund René Constantin vor. „Der René ist genau wie ich DJ. Von ihm konnte ich viel lernen. Auch was die Lichteffekte betrifft. So assistierte ich ihm, als er die Grethener Kirche illuminierte. Gemeinsam hatten wir die Scheinwerfer in acht Holzkisten gebaut. Davor kamen dann die bunten Plexiglasscheiben.“ Ja, ja die Plexiglasscheiben.

Haig Latchinian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr