Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Die Biker sind los
Region Grimma Die Biker sind los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 30.05.2011
Anzeige

. Zum 17. Mal fand das Free Bike Weekend am Fuße des Schlosses statt, wo auf der Wiese die Biker ihre Zelte aufschlugen.

Selbst wenn Biker mal nicht gerade auf ihren heißen Öfen sitzen, sind sie schnell in Fahrt zu bringen. Die sogenannten Bikerspiele bieten Abwechslung und Kräftemessen zugleich. Besonders beliebt ist das Fortbewegen am angeschnallten Gummiseil, wo es darum geht, ein Bierglas möglichst weit vor sich zu positionieren, das der nächste Akteur nicht nur erreichen, sondern noch weiter von sich schieben muss. So manchen zog, unter Gelächter des Publikums, das Gummiseil spontan zurück, bevor dieser überhaupt das Bierglas erreichte. Auch die Bikerfrauen machten das Spiel mit und wenn der Ausschnitt dabei mehr zeigte als ihnen lieb war, war das ganz nach dem Geschmack der männlichen Zuschauer, die ihren Spaß bei dem Spiel hatten.

Colditz/Podelwitz. Über 800 Biker gaben sich am Wochenende in Podelwitz ihr traditionelles Stelldichein. Zum 17. Mal fand das Free Bike Weekend am Fuße des Schlosses statt, wo auf der Wiese die Biker ihre Zelte aufschlugen. Nicht nur die Aktivitäten rund ums Schloss kommen gut an, genauso steht die Ausfahrt ins Land hoch in deren Gunst. Dieses Mal wurden über 200 Maschinen gezählt.

Nicht nur die Aktivitäten rund ums Schloss kommen bei der Bikergemeinde gut an. Genauso steht die Ausfahrt ins Land hoch in deren Gunst. Dieses Mal wurden über 200 Maschinen gezählt. „Der am weitesten angereiste Fahrer kommt aus dem 525 Kilometer entfernten Bergisch Gladbach", freut sich Organisator Olaf Wilhelm. Er erzählt, dass das am besten im Original erhaltene Motorrad prämiert wird. Doch auch der Fahrer des ältesten Motorrades wurde mit einem der begehrten Pokale bedacht.

Veranstalter ist der Verein Free Bike Weekend, der seit elf Jahren den Schlosspark nutzt. „Ein Teil unserer Einnahmen kommt dessen Instandhaltung zugute", betont Olaf Wilhelm. Wir haben den Jägerzaun mit gesponsert und dieses Jahr soll der Unterstand mit Farbe versehen werden. „Für uns ist es Verpflichtung, einen Beitrag zu leisten, der am Ende allen zugute kommt."

René Beuckert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trebsen. Das hat es wohl in Trebsens 850-jähriger Geschichte in dieser Form noch nicht gegeben. Die Muldestadt zeigte sich mit einem bunten und lebensfrohen Festumzug von ihrer besten Seite und gab so für das eine ganze Woche lang frenetisch gefeierte Jubiläum ihre Visitenkarte ab.

30.05.2011

[image:phpnnGs5y20110529185857.jpg]
Trebsen. Der leibhaftige Wolf an der Leine von Silberschmied Hermann dem Bärtigen sorgt nicht nur für allerley Handgeklapper.

30.05.2011

Trebsen. Das haben Festbesucher in all den 850 Jahren noch nicht erlebt: Ein 13-jähriger Junge mit Zahnspange und ohne Stimmbruch rockt zwei Stunden lang Trebsen.

27.05.2011
Anzeige