Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Diebstahl der Amtskette des Bürgermeisters
Region Grimma Diebstahl der Amtskette des Bürgermeisters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 19.05.2015
Hier war die Welt noch in Ordnung: Jutta Barthel präsentiert die Amtskette im Stadtmuseum Mutzschen, die nun aber unter anderem zum Diebesgut der Einbrecher gehört. Quelle: Frank Schmidt

Bei dem jüngsten Deal sind die Einbrecher besonders dreist vorgegangen und dem Museumsbau auf das Dach gestiegen, um die Turmuhr zu demontieren und mitgehen zu lassen. Darüber hinaus, so bestätigte Sebastian Bachran von der Stadtverwaltung Grimma, sind nach ersten Erkenntnissen historische Feuerwehruniformen gestohlen worden, diverse Münzen, die Amtskette der Bürgermeister, ein Schwert und eine nicht funktionstüchtige Feuerwaffe. Gegenwärtig werden Spuren gesichert, die zum Seiteneingang des Gebäudes führen.

Das Stadtmuseum ist aus der im Jahre 1951 eingerichteten Heimatstube hervorgegangen. Acht Jahre später ist im Torwächterhaus des Schlosses das Stadtmuseum eingerichtet worden. Zu dieser Zeit war auch Jutta Barthel als Geschichtslehrerin in der Stadt tätig. Sie hat die Museumsleitung übernommen und hat diese noch bis heute inne. Vor allem mit persönlichem Engagement, aber auch mit Unterstützung der Landesstelle für Museumswesen ist ein über die Stadtgrenzen hinaus anerkanntes Stadtmuseum geworden. Nicht zuletzt deshalb fand hier 2011 im Rahmen der Sächsischen Landesausstellung eine Exposition zum Thema der Via Regia statt. Zu den Besonderheiten gehören Exponate der Ur- und Frühgeschichte bis in die Neuzeit. Deshalb ist Barthel immer wieder zur guten Adresse für wissenschaftliche Anfragen geworden. In dem Stadtmuseum wird aber auch das Vereinsleben der Stadt dargestellt - vom Heimatverein bis zur Feuerwehr. Und seltene Exponate aus zum Teil privaten Besitz bereichern die Ausstellung.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.09.2013

Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur "Das Original" unter den Highland Games in Deutschland hat zum 13. Mal im Muldental, jedoch zum zweiten Mal in Trebsen stattgefunden. In Schloss und Park der Muldestadt herrschte dreitägiges schottisches Inselflair und lockte ganze Heerscharen von Besuchern an.

22.09.2013

Für die Belange der Kinder in der Sophienschule sind ab sofort die Sozialarbeiterinnen Christin Gruhle und Claudia Arnast zuständig. Sie lösen die bisherigen Schulsozialarbeiter Jeannette Meyer und Marko Lungwitz ab, die andere Tätigkeiten in Grimma fanden, sich aber nicht im Bösen von der bisherigen Aufgabe trennten.

19.05.2015

Höher als im Vorjahr lag die Zahl der Kriminalitätsfälle im vergangenen Jahr. Der Leiter des Grimmaer Polizeireviers, Frank Gurke, der die genauen Zahlen am Donnerstagabend im Stadtrat vorstellte, verwies die Zunahme jedoch in den Bereich der normalen Schwankungsbreite.

19.05.2015
Anzeige