Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Stadtwerkschef unterstützt Grimmaer in der Stunde Null

Stadträte bedanken sich Döbelner Stadtwerkschef unterstützt Grimmaer in der Stunde Null

Es war ein langes Tauziehen im Stadtrat Grimma, bis er die Stadtwerke Grimma gründete. Wolfgang Bludau, ein altgedienter Stadtrat in Grimma, hatte sich bereits zu Anfang der 90er-Jahre dafür stark gemacht. Der Geschäftsführer der Stadtwerke Döbeln, Reinhard Zerge, unterstützte die Grimmaer in der Stunde Null. Er wurde jetzt in den Ruhestand verabschiedet.

Hagen Frank Böhme ist der Geschäftsführer der Stadtwerke Grimma.

Quelle: Andreas Röse

Grimma/Döbeln. Reinhard Zerge (65) wurde feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Als Chef der Stadtwerke in Döbeln unterstützte er die Stadt Grimma beim Aufbau der Stadtwerke Grimma. Der gebürtige Roßweiner Zerge studierte in Leipzig, baute über sechs Jahre lang das Kernkraftwerk in Greifswald mit auf und wechselte dann für 15 Jahre ans Brennstoffinstitut in Freiberg in die Forschung. 1993 bewarb er sich schließlich auf die Position des Stadtwerke-Geschäftsführers in Döbeln und wurde am 1. Juni 1993 in dieser Position verpflichtet.

2006 übernahm er zudem die Geschäftsführung der Döbelner Wirtschaftsbetriebe, einer Holding unter deren Dach Stadtbad und Stadtwerke vereinigt sind. Die erste Erdgasleitung nach Döbeln, die Übernahme der Stromversorgung für Döbeln, der erste selbst erzeugte Strom im 1995 ans Netz gegangenen Blockheizkraftwerk Döbeln-Nord und viele weitere Meilensteine ziehen sich durch die Amtszeit des Stadtwerke-Chefs.

Der rührige Geschäftsführer der Stadtwerke Döbeln verabschiedete sich jetzt von seinen damaligen ersten Gesprächspartnern in Sachen Stadtwerke Grimma. Dazu zählten die Stadträte Wolfgang Bludau (parteilos) und Steffen Grimm (CDU) sowie der ehemalige Stadtrat Ralf Kühne. Bludau und Grimm gehören zu den Antriebsmotoren in Sachen Stadtwerksgründung in Grimma. Beide hatten in der Gründungsphase der Stadtwerke Grimma immer wieder Kontakt zu Zerge gehalten, um sich mit ihm über die Höhen und Tiefen eines kommunalen Stadtwerkes auszutauschen. Zerge empfahl den Grimmaer Stadträten, weiterhin am Ball zu bleiben, um mit dem jetzigen strategischen Partner enviaM gemeinsam zu überlegen, wie man sich auf die neue Situation auf dem Energiemarkt und bei dem Thema schnellere Datenübertragung aufstellen kann.

Der „Kaffeeplausch“ war für Bludau und Grimm nochmals ein wichtiger Anstoß, sich in ihrer Funktion als Aufsichtsräte in den zu den Stadtwerken gehörenden Gesellschaften mit Ideen einzubringen. Hier steht der Anspruch, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Grimma, Hagen Frank Böhme, mehr Rückhalt zu geben, damit er mit neuen Ideen und Vorstellungen die Stadtwerke Grimma zu den erwünschten Erfolgen führen kann. Zerge verabschiedete die Grimmaer Stadträte mit dem Versprechen, dass sie auch in Zukunft jederzeit bei ihm um Rat nachsuchen können.

Von Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr