Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Ehrung für treue Dienste in der Wehr
Region Grimma Ehrung für treue Dienste in der Wehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 19.05.2015
Stadtwehrleiter Thomas Knoblich (r.) von der Freiwilligen Feuerwehr Grimma gratuliert Alexandra Poetzsch zur Beförderung. Quelle: Thomas Kube

Jedoch habe jeder einzelne Einsatz seine eigene Spezifik gehabt. Oft seien Brandstifter am Werk gewesen, die kleinere und größere Brände verursachten, Leib und Leben von unschuldigen Menschen aufs Spiel setzten oder auch den Untergang von privaten und beruflichen Existenzen verursachten, klagte Knoblich offen an. "Die hohe Zahl der Brandstiftungen mache nachdenklich. Fehle es am Respekt vor Werten? Wenn Täter ermittelt wurden, sei schnell klar, dass von denen nichts zu holen sei. "Sie selbst haben noch nie Werte geschaffen", konstatierte der Ortswehrleiter. Neben 46 Brandeinsätzen wurden Groß- und Sportveranstaltungen in und um Grimma abgesichert. Zum Beispiel, als die Bundeskanzlerin vor den Wahlen nach Grimma kam. Kurios war die "Fuchsjagd" in bewohntem Gebiet. Zudem wurden Einsätze in Wohnungen, Menschenrettung, Tragehilfe beim DRK, Wasserrohrbrüche oder Hilfe bei Unfällen nötig.

Diverse Spezial- und Qualifizierungslehrgänge, etwa für Atemschutz, Sprechfunk sowie Medien- und Pressearbeit wurden absolviert. "Und dafür haben unsere Kameraden 1701 Stunden aufgebracht - wohlgemerkt alles in ihrer Freizeit", betonte Knoblich. In diesem Kontext klopften sich auch die Kids der Jugendfeuerwehr unter Leitung von Jugendwart Michael Hennig stolz auf die Brust. Der Nachwuchs misst sich an den Erfolgen, zu denen sieben Neuzugänge gehören sowie die Übernahme von Florian Gzyl in den aktiven Dienst. Das Gros ihrer Aktivitäten machen 34 Ausbildungsdienste aus, die im 14-tägigen Rhythmus an die Schläuche rufen. Und für die Motivation der Truppe haben Hennig und sein Betreuerstab Fahrten und Zeltlager sowie andere Freizeitaktivitäten organisiert.

Momentan gehören 113 Kameraden zum Aktiven Dienst (68 Frauen und Männer) zur Wehr, in der Jugendfeuerwehr sind 33 Kinder und Jugendliche. Die Alters- und Ehrenabteilung hat zwölf Kameraden.

Etliche Kameraden wurden zur Versammlung befördert, ausgezeichnet und geehrt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.02.2015
Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht einmal drei Monate sind es noch hin bis zur 750-Jahr-Feier von Colditz, doch über deren Finanzierung wird immer noch heftig gestritten. Zur jüngsten Stadtratssitzung wollte sich Bürgermeister Matthias Schmiedel (parteilos) weiteres Geld bewilligen lassen.

19.05.2015

Von einer Streichung von 5380 Euro muss das Künstlerhaus Schaddelmühle in diesem Jahr rechnen. Grund sind die Kürzungen durch den Kulturraum Leipziger Raum, der die Landkreise Leipzig und Nordsachsen umfasst.

19.05.2015

Einen Strafbefehl erließ das Amtsgericht Grimma gegen den parteilosen Grimmaer Oberbürgermeister Matthias Berger. Nach Recherchen der LVZ droht ihm eine Geldstrafe in Höhe von 70 Tagessätzen zu je 200 Euro, also insgesamt 14 000 Euro.

19.05.2015
Anzeige