Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Kamel wird zum Star auf dem Bauernhof

Ein Kamel wird zum Star auf dem Bauernhof


Otterwisch. Am Himmel über Otterwisch zogen zwar gestern Nachmittag vereinzelte Wölkchen auf, für einen oder gar mehrere Schauer indes reichte es erneut nicht.

. Was prinzipiell für die Besucher des vom Otterwischer Landwirtschaftsbetrieb Christian Hahn veranstalteten „Tag des offenen Hofes" von Vorteil war, löste beim Betriebsinhaber gemischte Gefühle aus.

„Die diesjährige Trockenheit ist Besorgnis erregend. Wenn es nicht bald ausreichend regnet, bekommen wir Probleme", sagte Hahn. Dann werde die Ernte schlecht ausfallen, was im schlimmsten Fall zur Folge hätte, dass man Futter nachkaufen müsste.

Der Feierlaune der Hoffestbesucher indes tat dies keinen Abbruch, zumal an diversen Ständen für ausreichend Flüssigkeitsnachschub gesorgt war. Davon, dass es auch den 200 Mutterkühen und rund 250 Jungtieren sowie den rund 300 Schweinen an nichts fehlt, konnten sich die Gäste bei einem Rundgang durch die Stallanlagen des Landwirtschaftsbetriebes in der Wiesenstraße überzeugen.

Wobei die Blicke der kleinen Hofbesucher vor allem auf Manfred, den Kamelbullen, gerichtet waren, der sonst im Leipziger Wildpark seine Runden dreht. Gestern nutzte unter anderem Jonas aus der Messestadt die Gelegenheit, sich auf den Rücken des Huftieres zu schwingen. „Es war zwar ein wenig wackelig, aber ansonsten in Ordnung", so der Neunjährige, dessen Vater über die Präsenz des exotischen Vierbeiners nicht schlecht staunte. „Ursprünglich wollte ich meinem Nachwuchs die Landtiere zeigen, weil zweifellos etwas daran ist, dass Stadtkinder keinen so unmittelbaren Bezug mehr zum Landleben und zur Natur haben", sagte Andreas Werner. Und davon, dass vor noch nicht allzu langer Zeit Gras mit der Sense anstatt der Motorsense gehauen wurde, haben sie in der Regel auch keine Kenntnis. Dieses Wissen wach zu halten, ist Anliegen der „Futterschroter" aus dem Altenburger Land. „Es gibt für mich nichts Schöneres, als an einem Sonntagmorgen gegen fünf Uhr, wenn die Vögel mit dem Singen beginnen, meine Sense zu schwingen", erzählte Vereinsmitglied Enrico Bauer.

Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr