Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Einbrecher klauen Schmuck aus Haus in Dürrweitzschen
Region Grimma Einbrecher klauen Schmuck aus Haus in Dürrweitzschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 09.10.2018
In ein Einfamilienhaus in Dürrweitzschen ist am Wochenende eingebrochen worden (Symbolbild). Quelle: dpa
Dürrweitzschen

Der Einbrecher hat sich vor einigen Tagen von hinten auf ein Grundstück in Dürrweitzschen geschlichen und auf der Rückseite des Einfamilienhauses ein Fenster aufgehebelt. Im Haus durchsuchte er das Mobiliar und verschwand mit Gold- und Silbermünzen, diversem Schmuck und einem Fünf-Liter-Kanister Olivenöl.

Kripo ermittelt wegen schweren Diebstahls

Die Bewohner hatten den Einbruch gleich beim Betreten des Hauses bemerkt und umgehend die Polizei informiert. Der Schaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Kripobeamte ermitteln wegen besonders schweren Diebstahls.

Von LVZ/gap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grimmas SPD empfiehlt, dass die Stadt den Bahnhof in eigener Hand behält, saniert und einer Nutzung zuführt. Verkäufe seien bislang gescheitert. Die Partei hat dazu ein Elf-Punkte-Plan vorgelegt.

09.10.2018

Die an die Gruppenkläranlagen angeschlossenen Einwohner im Grimmaer Ortsteil Mutzschen müssen ab 2019 fürs Abwasser deutlich mehr zahlen. Die Diskussion um die „Insel“ im Verband ist neu entbrannt.

09.10.2018

„Leistungen werden gekürzt, die Preise erhöht. Alle schimpfen. Doch schimpfen allein reicht nicht. Man muss sich wehren.“ Der Beuchaer Sebastian Kloß (39) klagte gegen die Gebührenanpassung der Sparkasse Muldental und bekam vom Landgericht Leipzig jetzt auch Recht. Ein Vertreter der Sparkasse spricht von einem Einzelfall.

09.10.2018