Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Einbrecher scheitern in Grimmaer Grundschule am Tresor
Region Grimma Einbrecher scheitern in Grimmaer Grundschule am Tresor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 20.03.2018
Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

In die Grimmaer Grundschule in der Lorenzstraße ist am Wochenende eingebrochen worden. Die Einbrecher hebelten die Eingangstür zum Gebäude auf. Anschließend öffneten sie gewaltsam weitere Türen – zum Sekretariat sowie zum Computer- und Musikkabinett. Die Täter durchwühlten Räume und Mobiliar.

Schließlich versuchten sie, einen Tresor auf einen Handwagen zu laden und damit wegzufahren. Das misslang – der Tresor war offenbar zu schwer. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Die Höhe des Sachschadens wurde mit etwa 2000 Euro angegeben.

Der Hausmeister der Schule hatte Montagmorgen den Einbruch entdeckt und die Polizei informiert. Die Ermittlungen laufen.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

FDP-Stadtrat Manfred Heinz machte Nägel mit Köpfen. Auf „vielfachen Wunsch“ organisierte er für den 28. März ein Wahlforum, zu dem er alle fünf Kandidaten einlud. Auf eigene Rechnung buchte er eine Moderatorin und mietete den Saal der Fema. Dumm nur: Auf LVZ-Nachfrage kündigten vier der fünf Kandidaten an, dem Forum fernzubleiben.

23.03.2018
Grimma Neue Ausflugslinie startet am Karfreitag - Im Ein-Stunden-Takt mit dem Bus von Grimma nach Höfgen

Ein neues Angebot bringt die Regionalbus Leipzig GmbH mit Beginn der neuen Ausflugssaison an den Start: Touristen gelangen künftig an Wochenenden im Ein-Stunden-Takt von Grimma nach Höfgen. Das Muldental werde damit als touristisches Ziel noch attraktiver, so Geschäftsführer Andreas Kultscher.

23.03.2018

Der Naunhofer UWV-Stadtrat Uwe Kulisch hat Bürgermeister Volker Zocher um Einberufung einer Einwohnerversammlung gebeten. Er reagiert damit auf die Einladung der Naunhofer Bürgerinitiative „ Handlungsfähige Stadt“ zum Bürgerforum am 21. März, 18.30 Uhr, in die Gaststätte „ Sonnenschein“ in Naunhof und auf die vorab geäußerten Vorwürfe.

20.03.2018
Anzeige