Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Einkaufen in Grimma mit Gänsehautgefühl
Region Grimma Einkaufen in Grimma mit Gänsehautgefühl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 04.11.2015
Nachwuchs in schaurig-schöner Feierlaune: Kaum einer der kleinen Gäste erschien am Freitagabend ohne Kostümierung auf dem Grimmaer Marktplatz. Quelle: Dietze
Anzeige
Grimma

Der Gewerbeverein hatte den Nachwuchs der Muldestadt zur dritten Halloween-Party auf den Markplatz eingeladen, derweil die Innenstadthändler ihre Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet hielten.

Solange drehte sich vor dem historischen Renaissance-Rathaus auch das Karussell eines Schaustellers, wo auch der Naunhofer Seifenblasenartist Jörg Müller die kleinen Halloween-Gäste aufs Beste unterhalten hatte. Apropos unterhalten: Plaudern konnten die Besucher den gesamten Abend über an wärmenden Feuerschalen, rund um die in Holzhütten kulinarische Angebote offeriert wurden. Vor dem Höhepunkt für die kleinen, zumeist kostümierten Partygäste, dem Lampionumzug, wusste der Dürrweitzschener Spielmannszug akustische Akzente zu setzen.

"Wir wollen die Grimmaer mit Aktionen wie diesen in die Innenstadt locken", erklärt Gewerbevereins-Schatzmeister Achim Kuhl. Ein ideales Lockmittel bildet in diesem Sinne auch und vor allem der Weihnachtsmarkt, der in Grimma über zwei Wochen hinweg vom 28. November bis zum 13. Dezember seine Pforten geöffnet halten wird. "Am ersten und dritten Advent wird es auch in diesem Jahr verkaufsoffene Sonntage geben", kündigt die Gewerbevereins-Vorsitzende Anke Rüssel an.

Eine Neuauflage sei bei der vorweihnachtlichen Sause der "Weihnachtstaler" zu erleben, die ein Großteil der Innenstadthändler alsbald wieder ihrer Kundschaft mit in den Einkaufskorb legen werde. Die Taler haben einen Wert von je 50 Cent und können während des Weihnachtsmarktes bei den diversen Schaustellern sowie beim Kauf von Speisen und Getränken eingelöst werden. "Die Aktion ist im vergangenen Jahr gut angenommen worden, sowohl von den Grimmaern als auch von den Händlern, von denen sich gut 30 an der Aktion beteiligt haben", so Rüssel.

Roger Dietze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Leipzig ist im Oktober um 105 Personen beziehungsweise 1,1 Prozent auf 9070 Personen zurückgegangen. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Arbeitslosigkeit um 756 Personen beziehungsweise 7,7 Prozent ab. Die Arbeitslosenquote blieb im Oktober unverändert bei 6,7 Prozent (Vorjahr 7,2 Prozent).

30.10.2015

Er ist offenbar immer für eine Überraschung gut: Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) hat die Schuld an der umstrittenen Baumfällaktion vom 14. bis 28. Februar 2014 im Grimmaer Stadtwald auf sich genommen. Das Strafverfahren, das für den 2. November terminiert wurde, wird daher vermutlich relativ unspektakulär.

Emsiges Treiben herrschte am Donnerstag am Vorfluter südlich von Grimma: Die Geh- und Radwegbrücke über den Hartgrundbach südlich Grimmas wurde ersetzt. Das war kein leichtes Unterfangen, da sie nicht vor Ort Stück für Stück aufgebaut wurde, sondern im Ganzen anreiste.

Anzeige