Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Eisvergnügen: Schlittschuhlaufen auf dem Dorfteich
Region Grimma Eisvergnügen: Schlittschuhlaufen auf dem Dorfteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 04.03.2018
Ordentlich Spaß hatten Kinder und ihre Eltern beim Schlittschuhlauf auf dem Hausdorfer Dorfteich, der seit langem wieder mal begehbar war. Quelle: Roger Dietze
Anzeige
Colditz/Hausdorf

Auf die Kufen, fertig los: So lautete am Sonnabendabend das Motto in Hausdorf. Die tiefen Temperaturen der vergangenen Tage hatten auch auf dem Dorfteich des Colditzer Ortsteiles für eine tragfähige Eisschicht gesorgt und damit die Voraussetzung für die Einladung der Freiwilligen Feuerwehr zum „Schlittschuhlauf unter Flutlicht“ geschaffen.

Erstmals wieder seit 2008, wie Wehrleiter Robert Zillmann, dessen Kameraden auch für Getränke und Gegrilltes gesorgt hatten, informierte. „Allzu oft ist der Dorfteich auch zuvor nicht zugefroren gewesen, aber in diesem Jahr ist die Eisschicht nicht nur tragfähige rund 15 Zentimeter dick, sondern aufgrund des Fehlens von nennenswerten Lufteinschlüssen darüber hinaus besonders dicht gefroren“, so der Hausdorfer Chef-Floriansjünger, der die Party auf dem Eis zu einer Werbung in eigener Sache nutzte: „Unser Dienst findet jeden Montag ab 19 Uhr im Gerätehaus statt, Interessenten sind jederzeit willkommen.“

Von Roger Dietze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für das neue Industrie- und Gewerbegebiet an der Autobahn 14 in Grimma hat der Stadtrat den weiteren Weg geebnet. Einstimmig billigten die Abgeordneten den Entwurf des Bebauungsplanes für den ersten, reichlich zehn Hektar umfassenden Abschnitt und stimmten der Auslegung zu. Anwesend war auch Projektplaner Christian Steinbach, der von bis zu 300 Jobs sprach.

06.03.2018

Der Naunhofer Verein Kinderland übernimmt die neue Kita an der Melanchthonstraße, die im September in Betrieb gehen soll. Zu dieser Entscheidung kam es auf recht kuriose Weise.

05.03.2018

Bad Lausicks Stadtrat hat Weichen gestellt: Die Staatsstraße in Lauterbach soll endlich ausgebaut werden. Im selben Zug ist der Ausbau eines Teil der Kreisstraße Steinbach-Lauterbach-Großbardau vorgesehen. Damit wird auch die Kreuzung beider Straßen entschärft.

02.03.2018
Anzeige