Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Endspurt auf Klingas Großbaustelle

Endspurt auf Klingas Großbaustelle

Parthenstein/Klinga. Schon vor seiner Eröffnung steht Klingas neues Dorfgemeinschaftszentrum hoch im Kurs. "Inzwischen liegen über zehn Reservierungen von Privatpersonen vor", berichtet Simone Belaschki aus der Parthensteiner Gemeindeverwaltung.

"Dazu kommen zahlreiche Vorbuchungen durch ortsansässige Vereine und Sportgruppen."

Noch sind die Bauarbeiten auf Klingas größter Baustelle in vollem Gange. "Gegenwärtig liegen wir gut im aktuellen Bauzeitenplan. Wenn alle beteiligten Firmen ihre Termine einhalten, können wir das Zentrum voraussichtlich im Oktober dieses Jahres eröffnen", zeigt sich Bürgermeister Jürgen Kretschel (parteilos) zuversichtlich.

Mehrere Gewerke gleichzeitig sind derzeit am und im mit 1,5 Millionen Euro veranschlagten und damit bislang umfangreichsten Investitionsvorhaben der Gemeinde Parthenstein aktiv. Die Elektro-, Lüftungs- und Sanitärinstallationen stehen kurz vor ihrer Vollendung. Im großen, teilbaren Veranstaltungssaal sind mittlerweile Filzpantoffeln gefragt: Hier erhält derzeit das Parkett seinen letzten Schliff und die notwendige Ölung. Im Eingangsbereich und der künftigen Garderobe wird Guss-Terrazzo eingebaut.

Auch mit dem geplanten Interieur geht es schrittweise voran. In der vergangenen Woche wurde die Schanktheke geliefert und mit dem Einbau der Küchenmöbel aus Edelstahl begonnen.

Im Außenbereich sind erneut die Bagger im Einsatz, um das Geländeniveau an den Baukörper anzupassen und die Außenanlagen herzurichten. Auf der jüngsten Bauberatung wurden zudem Absprachen für die Gestaltung eines kleinen Kinderspielplatzes getroffen. Auch die Außenfassade, an der aktuell die Verkleidung aus Lärchenholz-Latten eingebaut wird, vermittelt inzwischen einen guten Eindruck vom künftigen Aussehen des Klingaer Dorfgemeinschaftszentrums.

Endgültig passé sind damit bald die Zeiten, in denen die gut besuchten Veranstaltungen im kleinen Kulturraum des Dorfes als "Käfighaltung" verspottet wurden. Statt 140 warten dann 330 Quadratmeter Saalfläche auf bis zu 200 Gäste. Die können auf bequemen Stühlen sitzen und haben dennoch hinreichend Platz beispielsweise zum Tanzen. Auf insgesamt 615 Quadratmetern Gebäude-Nutzfläche finden sich dann zudem eine Bar, eine modern ausgestattete Küche, eine große Garderobe, zeitgemäße Sanitäreinrichtungen und sogar eine Künstlergarderobe. Das 4650 Quadratmeter große Grundstück bietet gute Parkmöglichkeiten, eine kleine Terrasse und Spielmöglichkeiten für den Nachwuchs.

Profitieren werden vom Klingaer Dorfgemeinschaftszentrum vor allem ortsansässige Vereine und Sportgruppen. Privatpersonen und Familien können den funktionalen Neubau für ihre Veranstaltungen und Feiern ebenso mieten. Attraktiv könnte der als Versammlungsstätte ausgelegte Neubau aber auch für Firmen aus der Region sein. Hierzu überarbeitet die Gemeindeverwaltung aktuell die entsprechende Nutzungssatzung.

"Ich kann mir gut vorstellen, im Oktober eine öffentliche Gemeinderatssitzung im fertiggestellten Klingaer Dorfgemeinschaftszentrum durchzuführen", überlegt Bürgermeister Kretschel. "Diese können wir dann für alle interessierten Bürger mit einer Führung durch das neue Domizil verbinden."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.08.2013

Saupe, Ralf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr