Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Engagierte beseitigen in Naunhof eklige Hinterlassenschaften

Engagierte beseitigen in Naunhof eklige Hinterlassenschaften

In eine neue Runde ging am Sonnabend die Müllsammelaktion "Tag der Umwelt" in Naunhof - und das war auch dringend nötig. Jakob Lohn, Axel Börner, Ann-Sophie Müller, Klara Lohn und Jan Hochheim vom Kinder- und Jugendhaus Oase hatten jedenfalls keinen Mangel an Arbeit.

Voriger Artikel
Thomas Stelzer feiert die Fufftsch in Trebsen
Nächster Artikel
Neugier und Sehnsucht zum Tag der offenen Tür in Hausdorf

Kleine Pause: Jakob Lohn, Axel Börner, Ann-Sophie Müller, Jan Hochheim und Klara Lohn (v.l.) vom Kinder-und Jugendhaus Oase beim Tag der Umwelt.

Quelle: Ingrid Hildebrandt

Naunhof. "Schön, dass am Samstagvormittag alle mitmachen", freute sich Oase-Leiter Hochheim über die Bereitschaft der ehrenamtlichen Mülltruppe. "Am Morgen haben wir den Trampelpfad an der Ampel vom Supermarkt Richtung Erdmannshain von Kartons, Papier, Bierflaschen und Kassenbons befreit, dann kam das Areal an der Brücke nahe der Parthe an die Reihe. Unzählige Glassplitter von zerschlagenen Flaschen haben wir unter dem Brückenbogen aufgelesen."

"Als wären die Flaschen mit Absicht gegen die Brücke geworfen worden. Das sieht nach einem ehemaligen Saufgelage aus", stellten Klara (13) und Ann-Sophie (15) lakonisch fest. Die beiden Schülerinnen ärgern sich auch über viele Hundekotbeutel samt Inhalt. "Eklig! Dafür gibt es Abfalleimer. Naunhof ist so eine hübsche, kleine Stadt mit viel Grün, umso trauriger ist es, wenn alles zugemüllt ist", sagten sie.

Das ärgert auch die Vereinsmitglieder vom Turmuhrenmuseum Naunhof stets aufs Neue. "Die Pflanzbeete an der Ungibauerstraße sind keine Hundetoilette und auch keine Aschenbecher für Zigarettenstummel", stellte Helga Schnabel klar. "Wir haben schon öfters Warnschilder aufgestellt - die waren bald verschwunden, der Müll dafür wieder da. Also haben wir auch in diesem Jahr wieder Abfall gesammelt, Unkraut gezogen und Stiefmütterchen gepflanzt. Nun hoffen alle, dass die eingepflanzten Blumen an Ort und Stelle bleiben."

Neben den Einsatzorten entlang der Parthe und der Ungibauerstraße wurde ebenso an der Zufahrt zum Betonwerk, am Ortsausgang Großsteinberger Straße, am Schützenhaus, am Tennisplatz Clade, am Kurzzeitparkplatz Moritzsee und auf dem Gelände des Waldbads für Ordnung gesorgt. Auch in den Ortsteilen - wie in der Fuchshainer Kirchgasse, im Lindhardter Blaufichtenweg und am Ammelshainer Feuerwehrgerätehaus - schwangen Parthestädter die Besen und füllten die Müllsäcke.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.04.2014
Hildebrandt, Ingrid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

10.12.2017 - 13:34 Uhr

Die Hausherren vergeben zum Auftakt der Rückrunde in der Landesklasse einen Elfmeter.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr