Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Engel aus Korken, Gesangsbuchseiten und Holz in der Frauenkirche in Grimma

Ausstellung für die ganze Familie Engel aus Korken, Gesangsbuchseiten und Holz in der Frauenkirche in Grimma

Engel gehören zur Weihnachtszeit. Über 150 sind ab diesem Wochenende in der Frauenkirche in Grimma zu sehen. Als Höhepunkt gibt es am Sonntag einen Familiengottesdienst mit Einzug der Kurrende im Kerzenschein.

Die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Grimma möchte zur Vorweihnachtszeit eine Ausstellung mit Engeln in der Frauenkirche präsentieren und zudem die Besucher auch zum Basteln mit einladen. Bei einem ersten Vorgespräch präsentierten die Teilnehmerinnen schon einige Engel.

Quelle: Thomas Kube

Grimma. Engel aller Art sind an diesem Wochenende in der Frauenkirche in Grimma zu sehen. Als Höhepunkt wird es am 1. Advent um 17 Uhr einen Familiengottesdienst mit Einzug der Kurrende im Kerzenschein geben. Engel als Symbol der Verbindung zwischen Mensch und Gott, zwischen Himmel und Erden bekamen seit dem späten vierten Jahrhundert Flügel, zunächst waren es Jünglinge oder Männer – die Höhe der Gestalt und die leuchtend weißen Gewänder galten als Zeichen der Würde und Reinheit. Im Mittelalter wurden Engel zunehmend weiblich, musizierende Engel, Kinderengel und  Putten kamen in Mode.

Die Ausstellung wurde am Freitag aufgebaut, noch weitere Engel für die Präsentation angenommen. Pfarrer Torsten Merkel rechnet damit, dass mindestens 150 Engelfiguren am ersten Advent zu besichtigen sind. „Wir wollen auch versuchen, das Hohnstädter Taufbecken, auf dem Engelsgestalten  abgebildet sind, in der Ausstellung zu zeigen. Doch auch Bronzeplatten vom Friedhof mit Engelabbildungen werden zu sehen sein“, so Merkel.

In Vorbereitung zu dieser Ausstellung trafen sich interessierte Frauen, die die Ausstellung auf vielfältige Weise unterstützen wollen. Denn sie soll nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder einladen. So wird es Geschichten über Engel geben, aber auch die Möglichkeit, selbst Engel aus Papier, Holz oder anderen Materialien zu basteln. Ein Großteil der Engel stammt selbst von der Pfarrerfamilie Merkel.  „Wir haben über 70 musizierende Mitglieder des Grünhainichener Engelorchesters, das auf der ganzen Welt bekannt ist“, sagt Astrid Merkel.  Seit Jahren haben die Elfpunktengel von Wendt und Kühn die Herzen der Pfarrerfamilie erobert. Zu sehen sein werden jedoch auch Porzellanengel, die das Ehepaar Merkel zu ihrer Silbernen Hochzeit geschenkt bekam. 

Zu den fleißigen Helfern der Ausstellung gehört auch Petra Spielmann aus Grimma. Sie wird mit anderen Frauen unter anderem Engel aus Papier falten. Darüber hinaus können auch welche aus Korken, aus Gesangsbuchseiten oder Eierpappen gebastelt werden. Zu den Vorleserinnen gehört auch Mareike Jodeit. Die 25-Jährige Lehramtsanwärterin wohnt erst seit dem Sommer in Grimma. „Mir hat die Idee gefallen, und ich will auch beim Basteln mithelfen“, sagt sie. Pfarrer Torsten Merkel freut sich schon auf die Ausstellung: Es sollen Kirchgänger und andere angesprochen werden, die sonst nicht den Weg in das Gotteshaus finden.“  Die Erlöse aus verkauften Figuren werden für die Sanierung des Glockenstuhls in der Frauenkirche benötigt.

Von Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr