Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Fahrkartenautomat in Grimma gesprengt
Region Grimma Fahrkartenautomat in Grimma gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 26.07.2018
Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto) Quelle: LVZ-Archiv
Grimma

Nach der Sprengung eines Fahrkartenautomaten auf dem Grimmaer Bahnhof musste in der Nacht zu Donnerstag die Bahnstrecke zeitweilig gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilte, waren die Verursacher erfolgreich und konnten sich der Geldkassette bemächtigen.

Eine Anwohnerin hatte den Knall gehört und die Polizei gerufen. Die Teile des Automaten hatte es bis auf die Gleise geschleudert. Der Sachschaden ist bislang nicht bekannt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die extreme Trockenheit hat die Feuerwehren im Landkreis Leipzig in Daueralarm versetzt. Die Vize-Kreisbrandmeister Thilo Bergt und Kai Noeske sprechen von einer außergewöhnlichen Situation. Es gab bereits so viele Einsätze wie im gesamten Jahr 2017. Und die nächsten Extreme drohen: Bei Unwetter und Hagelschlag.

26.07.2018

Meist ist es Fahrlässigkeit, die zu einem Waldbrand führt, eine Kippe etwa. Angesichts der extremen Trockenheit appellieren der Sachsenforst und die Behörden, sich äußerst umsichtig zu verhalten.

26.07.2018

Vom 17. bis 19. August geht das diesjährige Dorffest in Großbothen über die Bühne. Es nennt sich 725+. Viele im Dorf ziehen an einem Strang. Der Heimatverein plant ein handgemachtes Programm. Die Jugend ist fest integriert.

25.07.2018