Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerbrand wütet auf Militärgelände

Feuerbrand wütet auf Militärgelände

Seit dem Katastrophenalarm in Sachsen-Anhalt hat Arnd Viehweg ein waches Auge auf die in diesem Jahr grassierende Pflanzenkrankheit. Der diplomierte Landwirt, dessen Rinder auf gepachteten Flächen in dieser Region weiden, hatte bereits Mitte Juli infizierte Bäume ausgemacht.

Voriger Artikel
Seitenwechsel für Grimmaer Café-Besitzerin
Nächster Artikel
Schulanfang im Muldental: Großes Fest für kleine Leute

Wie verbrannt: Die Hecke im Diebessteig auf dem Rumberg in Grimma.

Quelle: Frank Schmidt

"Seitdem hat sich der Feuerbrand explosionsartig ausgebreitet", sagte Viehweg gestern. Seiner Auffassung zufolge sind nicht nur Bäume auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz am Rumberg betroffen. "Auch an der Parthe verfärben sich bereits Bäume nach dem klassischen Bild des Feuerbrands", so der Grimmaer.

Der in den letzten Jahren stark gewucherte Rot- und Weißdorn, ideale Wirte für die Pflanzenkrankheit, zeigt auf dem 250 Hektar umfassenden Areal deutliche Spuren des durch Bakterien hervorgerufenen Feuerbrands. Die Triebspitzen einzelner Bäume welken von oben herab, die Blätter bleiben braun an den Ästen hängen. Während am Diebessteig große Teile einer Windschutzhecke wie von der Sonne verbrannt dastehen, zeigen die vereinzelt stehenden Bäume auf dem Gelände deutliche Verfärbungen und verwelkte Äste.

Im zehn Kilometer entfernten Dürrweitzschen beobachten die Obstbauern die Entwicklung mit großer Sorge. "Wir müssen aufpassen, dass wir uns das nicht einfangen", sagte Obstland-Vorstand Michael Erlecke. Wegen der latenten Gefahr des Feuerbrands mussten die Obstbauern in diesem Jahr rund 60 Bäume roden. "Das ist aber normal", so Erlecke. Eine weitere Infektion befürchtet er jedoch nicht. "Der Zeitpunkt ist vorbei." Aber damit eine Ausbreitung des Bakteriums im nächsten Jahr gebannt sei, müsse jetzt eine effektive Bekämpfung der befallenen Herde gesichert werden. Wie Bernhardt versicherte, seien Rückschnitt oder Rodung befallener Pflanzen bereits angeordnet. "Die befallenen Gehölze müssen vor Ort verbrannt werden." Weil derzeit keine Ausbreitung des Feuerbrandes drohe, sei die Gefahr gebannt.

Die Entwarnung sorgte auch im Landratsamt für Erleichterung. "Es ist zu hoffen, dass es keine weitere Ausbreitung des Feuerbrandes geben wird," so Landrat Gerhard Gey (CDU), "die Obstbauern in der Region sind durch den späten Frühlingsanfang und das Hochwasser ohnehin bereits stark belastet."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.08.2013

Schöppenthau, Birgit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.12.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Hentzschel-Elf strebt erfolgreichen Jahresabschluss an

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr