Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube bei Grimma

Per Radlader Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube bei Grimma

Einen nicht alltäglichen Einsatz haben die Kameraden der Zschoppacher Wehr am Sonnabend hinter sich gebracht: In der Ortslage Ostrau war ein Pferd in eine Schlammgrube gestürzt, aus der es sich nicht allein befreien konnte.

Nach der Rettungsaktion brauchten Pferd und Kameraden eine ausgiebige Dusche.
 

Quelle: Marcel Praters (Feuerwehr Zschoppach)

Zschoppach. Sonnabendnachmittag ging der Notruf ein, der den zugleich fünften Einsatz in diesem Jahr für die Zschoppacher Feuerwehr einleitete – ein ausgesprochen ungewöhnlicher Einsatz. In der Ortslage Ostrau, einen knappen Kilometer südlich des Grimmaer Ortsteiles sei ein entlaufenes Pferd in eine Schlammgrube geraten und dort gefangen, hieß es aus der Rettungsleitstelle. Die Kameraden waren gefordert, das ausgewachsene Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien.

16865200-019f-11e7-b0d3-8160bc1cee25

Ein entlaufenes Pferd, das sich verirrt und in eine Schlammgrube bei Ostrau geraten war, aus der es sich nicht allein befreien konnte, retteten die Kameraden der Zschoppacher Feuerwehr mit einem Radlader.

Zur Bildergalerie

17.49 Uhr wurden die Zschoppacher alarmiert. Das Pferd hatte sich offenbar verirrt und war in eine Grube, gefüllt mit einem Schlamm-Keramik-Gemisch, geraten. “Als wir am Einsatzort ankamen, war das Pferd bereits zu zwei Dritteln im Schlamm versunken und dementsprechend erschöpft“, berichteten die Kameraden.

Mit vereinten Kräften und der Unterstützung eines eilig organisierten Radladers konnte das Tier schnell aus der Grube gezogen und auf die Beine geholfen werden. Anschließend brauchte das Pferd lediglich eine ausgiebige Dusche. Auch die 16 Männer und Frauen der Zschoppacher Feuerwehr hatten nach getaner Arbeit gegen 19 Uhr noch damit zu tun, ihre Einsatzkleidung und -technik zu säubern.

Für ihren Einsatz wurden die Kameraden im Netz ausgiebig gefeiert. Ein User kommentierte die Bilder im Internet mit dem Satz: „Die wahren Helden des Alltags! Danke, dass es solche wie euch noch gibt!“

Von Thomas Lieb

Zschoppach 51.206389 12.884447
Zschoppach
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.10.2017 - 08:10 Uhr

Tresenwald Machern springt nach Auswärtssieg in Hartha an die Tabellenspitze der Kreisoberliga.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr