Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehren im Landkreis Leipzig organisieren Blaulichttag

Hilfsaktion Feuerwehren im Landkreis Leipzig organisieren Blaulichttag

Auf dem ersten Blaulichttag des Landkreises Leipzig zeigten Retter und Helfer, was in ihnen steckt. In Markkleeberg stellten sie sich am Wochenende mit Einsatzfahrzeugen und schwerer Technik auf und demonstrierten ihre Leistungsfähigkeit: beim Löschen, der Bergung von Unfallopfern und der Suche nach vermissten Personen. Ein Grimmaer hatte die zündende Idee.

Wasserzielspritzen auf dem Blaulichttag in Markkleeberg: Edgar, Julian und Jason (v.l.) von der Feuerwehr Kohren-Sahlis haben alles fest im Griff.

Quelle: André Kempner

Landkreis Leipzig. Auf dem ersten Blaulichttag des Landkreises Leipzig zeigten Retter und Helfer, was in ihnen steckt. Im Kees’schen Park von Markkleeberg stellten sie sich am Wochenende mit Einsatzfahrzeugen und schwerer Technik auf und demonstrierten ihre Leistungsfähigkeit: beim Löschen von brennenden Stoffen, der Bergung von Unfallopfern und der Suche nach vermissten Personen. So konnte man unter anderem bei der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät Geschicklichkeit am Wasserbecher beweisen oder beim Technischen Hilfswerk sein Können an Hammer und Nagel zeigen. Eindrucksvoll stellte sich auch die Rettungshundestaffel des Landkreis Leipzig bei einer Schauübung vor. Am Stand der DKMS – Deutsche Knochenmarkspenderdatei – konnte man sich als Stammzellspender registrieren lassen.

Die Idee zu diesem Tag entwickelte Tommy Schmidt, selbst Feuerwehrmann und Notfallseelsorger bei der Feuerwehr Grimma. Er engagiert sich auch privat schon seit vielen Jahren für das Kinderhospiz Bärenherz. Unter der Schirmherrschaft des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Leipzig (KFV) wurde die Premiere des Blaulichttages über mehrere Monate geplant. Verbunden war der Aktionstag mit einer Spende an die Einrichtung. KFV-Vorsitzender David Zühlke konnte an die Geschäftsführerin des Hospizes, Ulrike Herkner, ein Scheck in Höhe von 6050 Euro übergeben. Außerdem unterstützte der Verband mit 2500 Euro die DKMS. Die Polizei Leipzig spendeten 600 Euro und die Grundschule Böhlen 545,02 Euro für das Bärenherz.

Für Tommy Schmidt als Hauptorganisator stand am Ende des Tages fest: „Bis zum nächsten Mal“.

Von Mike Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr