Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Filmvorführer assistiert Filmkritiker
Region Grimma Filmvorführer assistiert Filmkritiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 19.03.2010
Anzeige
Trebsen

Auch einige verbliebene Holzklappstühle warten in Reih und Glied weiter darauf, noch einmal wie früher unter der Last der eifrigen Besucher zu ächzen. Wohl sicher vergeblich.

„Der Ansturm war riesig. Besonders in den 50-ern. Die Leute standen Schlange. Sie wollten unbedingt zu jenen Glücklichen gehören, die sich eine Karte ergatterten. Bei Dirty Dancing war es ganz verrückt. Da flehten uns die Besucher sogar an. Ob wir nicht doch noch ein Plätzchen hätten, den Stuhl brachten sie gleich selber mit. Das ging natürlich nicht. Denn wenn Panik ausbricht, ist der Teufel los“, hebt Schwieger den Zeigefinger.

Am 27. März, 15 Uhr, spricht der Hollywood-versierte Filmkritiker Peter Beddies im Altenhainer Vereinshaus über seine Arbeit. Da Beddies in Altenhain wohnt, ist ihm auch der alte Filmvorführer Schwieger ein Begriff. Diesen konnte er für eine kleine, aber feine Nebenrolle gewinnen. Und so stellt der Trebsener Kinomann zur Feier des Tages einige seiner Filmplakate zur Verfügung: „Ich denke oft an Piroschka“ mit Liselotte Pulver, „Mir nach, Canaillen“ mit Manfred Krug oder „Babette zieht in den Krieg“ mit Brigitte Bardot.

Die Plakate bekam Schwieger damals immer von der Vereinigung volkseigener Lichtspieltheater zugeschickt, um sie in den beiden großen Vitrinen auszuhängen. „Ausgerechnet von Dirty Dancing haben wir keine einzige Reklame mehr. Die haben uns die Fans alle aus dem Kreuz geleiert“, lacht Schwieger.

Haig Latchinian

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jagdgenossenschaft Grimma-Beiersdorf trifft sich am 20. März, 18 Uhr, im Kulturraum der Bauernland GmbH Beiersdorf zu ihrer Jahresversammlung. Wie Jagdvorsteher Wolfhardt Paul sagte, habe man zur Zusammenkunft, bei der sich die Grundstückseigentümer der land- und forstwirtschaftlichen Flächen treffen, auch die Jäger eingeladen, die über ihre Streckenergebnisse des vergangenen Jahres berichten werden.

19.03.2010

Wenn die Reitervereinigung Gestüt Grimma-Bahren an diesem Wochenende bereits zum sechsten Male zur bundesweit ausgeschriebenen Hallenvielseitigkeit einlädt, dann immer noch in ehrendem Gedenken an Marc Grigoleit.

18.03.2010

Die Große Kreisstadt soll tief in der Nacht bald nur noch zur Hälfte leuchten. Die Abgeordneten im Technischen Ausschuss beschlossen jetzt eine Kosteneinsparung beim Stromverbrauch der Straßenbeleuchtung in Grimma und den Ortsteilen, indem bei insgesamt 22 Straßenzügen und Plätzen jede zweite Leuchte in der Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr morgens abgeschaltet wird.

18.03.2010
Anzeige