Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Firma Tara pflanzt Lutherlinde vor Naunhofer Grundschule

Symbol für Nächstenliebe Firma Tara pflanzt Lutherlinde vor Naunhofer Grundschule

Eine 3,40 Meter hohe Lutherlinde steht seit Donnerstagnachmittag vor der Naunhofer Grundschule. Gespendet hat sie Volker Tara, dessen ortsansässige Teich- und Gartenfirma das Gehölz pflanzte. „Außerdem geben wir 500 Euro für eine sozial bedürftige Familie“, sagt er.

Vor der Naunhofer Grundschule wurde am Donnerstag eine Lutherlinde gepflanzt.

Quelle: Andreas Döring

Naunhof. Eine 3,40 Meter hohe Lutherlinde steht seit Donnerstagnachmittag vor der Naunhofer Grundschule. Gespendet hat sie Volker Tara, dessen ortsansässige Teich- und Gartenfirma das Gehölz pflanzte. „Außerdem geben wir 500 Euro für zwei sozial bedürftige Familien“, sagt er. Mit der Aktion will er dazu anregen, nicht nur über Kommerz nachzudenken, sondern auch über Nächstenliebe, die oft auf der Strecke bleibe. „Außerdem sollen sich die Leute besinnen, Bäume nicht nur zu fällen, sondern auch neue zu setzen“, erklärt er. Auf dem Gelände vor der Grundschule, das der Kirchgemeinde gehört und die Stadt pachtete, war zuvor eine Linde abgesägt worden, die als instabil galt.

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, zitiert Pfarrer Norbert George den Reformator Martin Luther. Es dürfe aber auch gerne eine Linde sein, der Baum der symbolhaft für die Liebe, für Zärtlichkeit, Sehnsucht, Güte, Platz der Gemeinschaft und Gerechtigkeit stehe. „Unter den Ratslinden hielten unsere Vorfahren ihre Beratungen ab und sprachen Recht“, erinnert der Geistliche. „Die Bäume markierten die Tanzplätze in Zentren von Siedlungen. Verlöbnisse, bei denen die Brautleute den Stamm berührten, galten als unbedingt bindend.“ George hofft auf einen „heilsamen, wohltuenden und haltgebenden Geist der Linde in Naunhof.“

Von Frank Pfeifer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche werben auf der Azubi- und Studienmesse am 3. Februar 2018 in Grimma um die Fachkräfte von morgen. Die Unternehmen informieren vor Ort über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr