Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flohmarkt für den guten Zwecke: Einnahmen gehen ans Kinderhospiz Bärenherz

Grimma Flohmarkt für den guten Zwecke: Einnahmen gehen ans Kinderhospiz Bärenherz

Bereits zehn Flohmärkte innerhalb von drei Jahren haben Blanka und Andreas Schuchardt von der Grimmaer Adventsgemeinde organisiert, um Vereine und Initiativen zu unterstützen. Unabhängig von den Einnahmen am Wochenende wollen sie dem Kinderhospiz Bärenherz 500 Euro überweisen.

Postkarten, Instrumente oder Plüschtiere: Die Einnahmen des Flohmarktes von Blanka und Andreas Schuchardt gehen stets an karitative Einrichtungen oder Vereine – diesmal an das Kinderhospiz Bärenenherz.

Quelle: Roger Dietze

Grimma. Mit 20 Euro sind eine Handvoll vergilbter Postkarten preislich angesetzt. Bernd Voigtländer bietet 16 Euro, ihr Besitzer Holger Heydrich hält mit 18 Euro dagegen, und mit einem Handschlag ist eines der ersten „Geschäfte“ am gestrigen Vormittag getätigt, an dem Blanka und Andreas Schuchardt von der Grimmaer Adventsgemeinde zu ihrem nächsten Flohmarkt in den Paul-Gerhardt-Hof in der Leipziger Straße eingeladen hatten.

Wie stets in den vergangenen drei Jahren, in denen das Paar rund zehn Flohmärkte organisiert hat, so war auch die vorgestrige Veranstaltung mit einem karitativen Zweck in Form einer Sammlung für das Markkleeberger Kinderhospiz Bärenherz verbunden. „Unabhängig von den heutigen Einnahmen werden wir der Einrichtung 500 Euro überweisen“, berichtet Andreas Schuchardt. Beim ersten Flohmarkt in diesem Jahr hatte das Grimmaer Paar die Einnahmen dem Verein Nepalmed zur Verfügung gestellt, zuvor waren ein Kinderheim in Sri Lanka, ein sich in Uganda engagierender Verein, ein Dresdener Integrations-Projekte sowie mehrfach die Hilfsorganisation ADRA mit ihrer Weihnachtspaket-Aktion in den Genuss einer finanziellen Zuwendung gekommen.

„Es ist auf jeden Fall besser, vor Ort in den jeweiligen Ländern zu helfen, damit die Menschen keinen Grund haben, nach Europa zu flüchten“, findet Blanka Schuchardt, die gemeinsam mit ihrem Mann den „Flohmarkt-Virus“ seit vielen Jahren in sich trägt. „Leider gibt es in Grimma keinen Flohmarkt mehr, zudem ist die Bürokratie auch in diesem Bereich gestiegen“, bedauern die beiden, deren karitatives Engagement mittlerweile viele Unterstützer auf den Plan gerufen hat. „Eine Hallenser Krankenschwester etwa sammelt regelmäßig für uns, und es kommt häufiger vor, dass wir, wenn wir abends nach Hause kommen, einen Karton mit Flohmarkt-Ware vorfinden“, so Andreas Schuchardt. Mit der Advent-Gemeinde habe man einen guten Partner an der Seite. „Zum einen können wir den Hof unentgeltlich nutzen, zum anderen unsere Sachen ebenerdig in einem Nebenraum lagern“, so Blanka Schuchardt. Gelagert hatte auch Holger Heydrich diese Seine Flohmarktsachen bis 2013 in der Schulstraße. Das damalige Hochwasser setzte der Trödel-Leidenschaft des Grimmaers ein jähes Ende. „Der heutige Flohmarkt ist sozusagen mein Comeback“, berichtet Heydrich, der unter anderem Sachen aus dem urgroßväterlichem Erbe sowie dem Kinderzimmer seiner Tochter Charlotte im Angebot hatte. „Das Kinderzimmer bildet prinzipiell eine wahre Trödel-Fundgrube.“

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

14.10.2017 - 09:01 Uhr

Die Lok-Kicker wollen nach zuletzt drei Siegen am Stück ihren Aufwärtstrend bestätigen. Mit den Gästen aus Kleinzschocher reist jedoch ein unbequemer Gegner an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr