Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Freie Schulwahl hat Tücken

Freie Schulwahl hat Tücken

Muldental. Die freie Schulwahl hat ihre Tücken – und ihre Grenzen. Weil Eltern selbst entscheiden können, auf welche Mittelschule oder auf welches Gymnasium sie ihre Kinder von der fünften Klasse an schicken, fällt den Schulbehörden das Planen schwer.

. Jetzt liegen die Anmeldezahlen vor (LVZ berichtete). Die Folge: Das Moratorium muss in Anspruch genommen werden und es werden Verschiebungen nötig.

Die Mittelschulen in Colditz und im jetzigen Grimmaer Ortsteil Böhlen machen in diesem Jahr wieder einmal deutlich, wie unberechenbar Elternentscheidungen sind und welche Auswirkungen das haben kann. Gab es zum vergangenen Schuljahr noch eine überraschend hohe Anmeldezahl für Colditz (49) und für Böhlen (43) eine kleinere, so kippte das Verhältnis in diesem Jahr: 55 Schülerinnen und Schüler sollen die Mittelschule im Dorf Böhlen besuchen, nur 25 jene in der Stadt Colditz. Damit wird in Colditz eine Klasse gebildet – ausnahmsweise. Vorgeschrieben sind laut Schulgesetz mindestens zwei Klassen und minimal 40 Schüler, nur das befristete Moratorium der Landesregierung rettet die Mittelschule Colditz vor dem sogenannten Mitwirkungsentzug und der drohenden Schließung.

Ohne Moratorium stünden im Landkreis auch noch die Mittelschulen in Geithain (30 Anmeldungen), Kitzscher (34), Groitzsch (35) und Böhlen bei Borna (39) auf der Kippe, jene in den Großen Kreisstädten Borna (40) und Wurzen (41) wären nicht weit davon entfernt. Mittelschulen in freier Trägerschaft sind von den gesetzlichen Mindestanforderungen nicht betroffen. Die Mittelschule im evangelischen Schulzentrum Grimma/Großbardau hat 17 Anmeldungen vorliegen, die Hans-Sachs-Mittelschule Borna 14.

Im Gegensatz zu anderen Kommunen hat die Mittelschule Brandis Probleme wegen einer zu hohen Anmeldezahl. Aus Kapazitätsgründen können nur drei Klassen gebildet werden, es sind aber 89 Schüler gemeldet. Sieben davon sollen jetzt nach Naunhof umgelenkt werden. Diese Planung sei mit der Bildungsagentur abgestimmt, heißt es in einer Information des Landkreises an den Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport,

Gedanken über die weitere Entwicklung sind auch an den Standorten der Gymnasien in staatlicher Trägerschaft angebracht. Das freie Gymnasium in Borsdorf nimmt auch in diesem Jahr wieder 48 Schüler auf, das neue freie Gymnasium in Naunhof 22. Elf Kinder sollen den gymnasialen Bereich des evangelischen Schulzentrums Großbardau besuchen.

Für das St. Augustin in Grimma bleiben somit 101 Schüler (Vorjahr 142) – geplant sind vier Klassen, möglich wären sechs. Im einst fünfzügig geplanten Lichtwer-Gymnasium in Wurzen liegen 81 Anmeldungen (Vorjahr 80) vor – laut Planung für Dreizügigkeit ausreichend. Und in Brandis können und sollen drei Klassen eingerichtet werden, die Schülerzahl von 71 liegt allerdings unter dem vom Ministerium für Gymnasien geforderten Mindestdurchschnitt von 75. Im Vorjahr waren es noch 93.

Heinrich Lillie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:25 Uhr

Kreisliga B (West): Wiedereinsteiger Narsdorf/Breitenborn II legt starke Hinserie hin

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr