Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fritz Klas gibt Gas: Nur noch 11 Tage bis zum Oldtimertreffen im Muldental

Fritz Klas gibt Gas: Nur noch 11 Tage bis zum Oldtimertreffen im Muldental

Oldtimer werden am 16. August das Straßenbild im Muldental beherrschen. Das 16. Oldtimertreffen mit Ausfahrt des Grimmaer Motorsportclubs ist angesagt. Der Veranstalter rechnet mit circa 100 Teilnehmern.

Voriger Artikel
Nach Ernte steht Stoppelfeld im Muldental in Flammen
Nächster Artikel
Verschönerungskur für Toiletten: Naunhof peppt Moritzsee-Ufer auf

Oldtimerfan: Der Grimmaer Fritz Klas sammelt historische Fahrzeuge wie diese BMW-Maschine und organisiert das 16. Oldtimertreffen im Muldental.

Quelle: Thomas Kube

Grimma/Sermuth. Bisher haben sich 80 Oldtimerfans angemeldet. Dabei stammen die ältesten Fahrzeuge aus den 20er- Jahren.

"Bei den Teilnehmern steht die Technikbegeisterung und die Freude am Fahren im Vordergrund", sagt Fritz Klas vom Grimmaer Motorsportclub. Erwartet werden Gäste unter anderem aus Dresden, dem Erzgebirge, Freiberg und Halle. Die Ausfahrt gäbe den Oldtimerfans genügend Zeit, um die Schönheiten des Muldentals zu entdecken. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sein Fahrzeug zu präsentieren. Dabei werden solche Raritäten wie ein EMW 327/2, Baujahr 1953, oder ein BMW 327 oder ein Opel Laubfrosch, die Blicke der Zuschauer anziehen. Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrer von für die Straße zugelassenen Motorrädern mit und ohne Seitenwagen, Dreirädern und Automobilen bis zum Baujahr 1985. Fahrzeuge der Baujahre ab 1986 bis 1991 können außerhalb der Wertung teilnehmen. Die Oldiefans treffen sich bis 9 Uhr am Sportplatz des SV Eintracht Sermuth, der vom 14. bis 16. August sein 10. Muldefest feiert. "Die Straßen in Richtung Kössern und Erlln sind gesperrt, so dass eine Anreise nur über Schönbach und Sermuth möglich ist", informiert Fritz Klas. Ab 10 Uhr wird gestartet. Spätestens 10.30 Uhr erwarten die Grimmaer die ersten Oldtimer auf dem Marktplatz. Dort können Interessierte mit den Fahrern ins Gespräch kommen. Sehenswert sind nicht nur die Oldtimer, sondern auch Sonderprüfungen, die die Teilnehmer der Ausfahrt absolvieren müssen. In Grimma haben die Oldtimer eine halbstündige Zwangspause, bevor sich die Vier-, Drei- und Zweiräder ab etwa 11 Uhr staffelweise in Richtung Döben in Bewegung setzen. Dort besteht die Möglichkeit, das Schlossgelände beziehungsweise den Aussichtspunkt zu besichtigen. Hier steht eine zweite Sonderprüfung für die Teilnehmer der Ausfahrt an. Dann geht es weiter nach Golzern und über Grimma nach Beiersdorf. "Dort gibt es Mittagessen bei der Bauernland GmbH", sagt Fritz Klas. Anschließend geht es zurück nach Sermuth. "Insgesamt ist die Strecke 70 Kilometer lang", sagt der Organisator. Bis 14.30 Uhr werden die letzten Fahrzeuge in Sermuth erwartet. Gegen 15.30 Uhr erfolgt dann die Ehrung des Tagessiegers und die Preisübergabe für das älteste Fahrzeug der Klassen Zweirad oder Motorrad mit Seitenwagen, Pkw beziehungsweise Dreirad. Wenn alles an diesem Tag wie am Schnürchen läuft, will Fritz Klas, der seit der Gründung des Motorsportclubs im Jahr 1957 Mitglied ist und lange Jahre dessen Vorsitzender war, auch eine Runde mit seinem Fiat Balilla, Baujahr 1932, drehen. Denn der begeisterte Motorsportfan nimmt an fast allen Ausfahrten in der Region teil. Im Durchschnitt kommen dabei 15 bis 18 Ausfahrten pro Jahr zusammen, sagt er.

Kontakt: Vorsitzender MC Grimma Dieter Klas, Grimmaer Wiesenstraße 22, 04668 Grimma, Telefonnummer 03437/918975, E-Mail: mc-grimma@web.de,

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.08.2015
Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.11.2017 - 10:23 Uhr

Wir übertragen am Sonnabend ab 14 Uhr das Landesklassespiel der blau-weißen Fußballer aus Leipzig gegen die Eisenbahner aus Delitzsch live.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr