Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fünf Distanzen über Stock und Stein

Fünf Distanzen über Stock und Stein


Grimma. Vor genau 20 Jahren, also am 19. September 1990, formierte sich der Verein Leipziger Wanderer.

. Und am kommenden Sonnabend, 18. September, quasi am Vorabend des 20-jährigen Jubiläums, findet die von den Wanderfreunden sowie dem VfK Blau-Weiß Leipzig 1892 organisierte 29. Sportwanderung zwischen Collm und Mulde statt. Start und Ziel ist das Gelände des Seesportvereins „Albin Köbis" nahe der Hängebrücke in Grimma.

Besonders diese Wanderung, die dieses Jahr aktiv vom Naturpark Muldenland, der Stadt Grimma sowie von der AOK Plus für Sachsen und Thüringen als Partner unterstützt wird, hat ihren Ursprung in der DDR. Deshalb spricht Vereinspräsident Wolfgang Buchwald gar von einem „Überbleibsel aus jener Zeit, das wir unbedingt erhalten wollten." Kein Wunder, dass der 76-Jährige mit gutem Beispiel voran wandert und nach eigenen Angaben schon mal bis zu hundert Kilometer am Tag zurücklegt.

Indes haben sich dieser sportlichen Herausforderung Jung und Alt, ja sogar ganze Familie angeschlossen, so dass der Fortbestand des Sportwanderns gesichert ist. Und dank der wachsenden Beliebtheit etablierten sich sogar namhafte Ableger. Etwa die „Sieben-Seen-Wanderung" in Markleeberg oder auch die „Sachsendreier Frühlingswanderung" in Döbeln sowie weitere kleinere Wanderungen – bis zu zehn pro Jahr. Aber auch die Wanderfreunde haben ihre Sorgen, besonders finanzieller Art, sagt Buchwald. Weshalb man nur mit kleinen Schritten das Jubiläum angehen wolle.

Ganz anders die bevorstehende 29. Sportwanderung, die freilich ein Angebot nicht nur für passionierte Wanderfreunde sei. Obgleich der Rundkurs von zirka 70 Kilometern anspruchsvoll ist – in ihm sind fünf Kontroll- und Verpflegungspunkte eingebaut –, werde er allen Alters- und Leistungsstufen gerecht. Selbstverständlich hat Buchwald diesen Parcours in den letzten Tagen schon absolviert, um ihn für die Teilnehmer gut sichtbar auszuschildern. Damit stehen rechts und links der Mulde zwischen Grimma und Colditz Wanderstrecken über acht, 13 und 24 Kilometer zur Verfügung sowie über die Distanzen von 37 und 50 Kilometern. Doch dafür sollten die Wanderer sehr früh aufstehen, denn Schirmherr Matthias Berger, Oberbürgermeister der Stadt Grimma und Vorstandsmitglied im Naturpark Muldenland, gibt ab sieben Uhr am Seesportverein „Albin Köbis" den Startschuss. Bis elf Uhr können dann die Teilnehmer die verschiedenen Schwierigkeitsstufen in Angriff nehmen. Darüber hinaus bietet der Naturfreund Uwe Seidel aus Großbothen zwei geführte Wanderungen über 9,5 Kilometer zwischen Hängebrücke und Kloster Nimbschen an. So um zehn Uhr für jedermann und um 10.30 Uhr für Familien mit Kindern über drei Kilometer.

Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr